Die Schattenwelt der Flaschensammler
Mülleimer - Goldminen der Bedürftigen

Der Staat hat sich seiner sozialstaatlichen Verantwortung weitgehend entzogen. Mit der Einführung der „Hartz-IV-Gesetze“ droht breiten Bevölkerungsschichten ein massiver sozialer Absturz. Zwischen dem Verlust des Arbeitsplatzes und dem Antrag beim nächsten Jobcenter liegen oft nur 12-18 Monate.

Dann rückt eine graue Parallelwelt näher mit Suppenküchen, Lebensmitteltafeln, Kleiderkammern, mit gebrauchter Kleidung aus Second–Hand–Läden, mit Wohnungseinrichtungen aus gemeinnützigen Möbellagern und Sozialkaufhäusern.

Und dann kommt das Pfandflaschensammeln . . .

Vom Pfandsammeln, Pfandgeben und Pfandnehmen

Autor:

Ulrich Wockelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen