Der Verein, den es nie hätte geben dürfen . . .
Seit zehn Jahren aufRECHT für die Gebeugten

Der Verein aufRECHT e.V. begann die Beratungstätigkeit in dem neu entstandenen „Sozialzentrum Lichtblick“ in Iserlohn im September 2009. Die Vereinsgründung erschien dringend erforderlich, weil die langjährig bestehende Arbeitslosenberatung (ALZ) in der Piepenstockstraße aus Rationalisierungsgründen aufgelöst wurde, nachdem der Europäische Sozialfond seine Mittel zurückgefahren hatte. Die langjährige Mitarbeiterin und spätere Leiterin des ALZ Hannelore Wirtz wurde freigestellt.

Als maßgebliche Initiatoren der Vereinsgründung haben sich Norbert Haack, der ehemalige Leiter des ALZ und Rechtsanwalt Ralf Karnath verdient gemacht. Beide begleiteten den Verein übergangsweise sehr engagiert als Vorstandsmitglieder durch die Gründungsphase.

In der Jahreshauptversammlung vom 16.02.2011 wurde Norbert Höhne zum 1. Vorsitzenden gewählt, in einer weiteren Mitgliederversammlung am 04.04.2011 konnte RA Lars Schulte-Bräucker als Justiziar, gewonnen werden.

Im Juli 2015 wechselte der Verein „vom kirchlichen in das politische Asyl“. Als einzige Iserlohner Partei bot uns dieLinke Iserlohn die Möglichkeit unser Beratungsangebot dienstags und donnerstags kostenfrei in den Räumen in der Baarstraße 30 anzubieten.

Die Vereinsarbeit wurde nicht sonderlich beworben. Die konkrete Unterstützung sprach sich schnell herum. In den folgenden Jahren wurde Tausende von Beratungsgesprächen geführt und Hunderte von Beistandschaften im Jobcenter Märkischer Kreis geleistet. Als große Unterstützung hat sich Timo Saul erwiesen, der eine Vielzahl von Begleitungen in das Jobcenter leistet.

Eine bessere soziale Versorgung ist derzeit nicht absehbar. Wir machen weiter. Zweimal wöchentlich. Donnerstags bietet RA Lars Schulte-Bräucker kompetente Rechtsberatung an. Nach Terminabsprache.

aufRECHT e.V. – Verein für soziale Rechte
58636 Iserlohn
Baarstraße 30
aufrechtev () gmx.de

Autor:

Ulrich Wockelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.