Darmstadts Abwehr war eine harte Nuss


Bundesliga, 10. Spiel: RSC Darmstadt - ERG Iserlohn 0:3 (0:1)

(tg) Titelverteidiger Iserlohn hatte mit Darmstadt den bislang widerspenstigsten Gegner der laufenden Serie. Doch das 3:0 reichte vollkommen aus, um die Spitzenposition zu übernehmen.


Entscheidend waren die Startphasen der beiden Halbzeiten. Sowohl zu Beginn der Partie als auch nach dem Seitenwechsel kam Iserlohn schneller auf Betriebstemperatur und nutzte dies, um die nötigen Treffer zu setzen. So brachte Laura La Rocca die Iserlohnerinnen schon in der dritten Minute in Vorlage. Danach allerdings hielt das RSC-Abwehrbollwerk stand, über Konter waren die Hessinnen zudem mehrfach dem Ausgleich sehr nahe. Christina Vegas im ERG-Tor machte den Gastgeberinnen aber ein ums andere Mal einen Strich durch die Rechnung.

Die Pause sorgte dann insbesondere bei Darmstadt für einen Bruch im Spiel, beim Wiederanpfiff wirkten sie noch nicht wieder ganz auf dem Feld. Britta Schulte (26.) und Laura La Rocca (30.) reichte diese kurze Schwächephase der Gastgeberinnen, um ihr Team mit zwei weiteren Toren in ruhigeres Fahrwasser zu bringen. Der RSC tat in der Folge zwar alles in seiner Macht liegende, um mit einem eigenen Tor nochmals für Spannung zu sorgen. Routiniert und ohne große Experimente brachte Iserlohn den Spielstand aber über die Zeit.

RSC Darmstadt: N. Uhl, L. Brum den Freitas; G. Koch, F. Strobel, S. Kolbe, S. Firll, L. Heger, H. Huth, J. Sieger. - ERG Iserlohn: C. Vegas; S. Pothöfer, F. Neubert, K. Neubert, L. La Rocca (2), B. Schulte (1), N. Biermann, T. Andrioff. -
Schiedsrichter: F. Schäfer.

Torfolge: 0:1 (3.) L. La Rocca, 0:2 (26.) B. Schulte, 0:3 (30.) L. La Rocca. - Zeitstrafen: Darmstadt 2 min (F. Strobel/36.) - Iserlohn 0 min - Teamfouls: Darmstadt 8 - Iserlohn 7

Autor:

Tim Graumann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen