Iserlohn Kangaroos: Die Vorfreude auf die Saison 19/20 der 2. Basketball Bundesliga steigt

Bei den Iserlohn Kangaroos steigt die Vorfreude auf die neue Saison. Archivfoto:  Daniela Fett
  • Bei den Iserlohn Kangaroos steigt die Vorfreude auf die neue Saison. Archivfoto: Daniela Fett
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Die Vorfreude auf die kommende Spielzeit wird immer konkreter bei den Iserlohn Kangaroos. Am Mittwoch, 17. Juli, haben die Ligaverantwortlichen das Geheimnis um den Spielplan gelüftet und für die Waldstädter einen tollen Start bereiten. Denn: Zum Auftakt am Samstag, 21. September, wird das Team von Cheftrainer Milos Stankovic nach Schwelm reisen und dort auf die EN Baskets treffen.

Zum Auftakt ein Derby

„Wenn wir schon auswärts starten, dann ist ein Derby gegen Schwelm ein toller Auftakt für uns, “, sagt deshalb Kangaroos-Geschäftsführer Michael Dahmen und ergänzt: „Auf Grund der geringen Entfernung hoffen wir natürlich wieder auf zahlreiche Iserlohner Fans die das Team in Schwelm unterstützen.“
Besonders schön: Auch das Rückspiel gegen das Team aus dem EN-Kreis findet an einem besonderen Datum statt. Nämlich am 21. Dezember und somit wird bei Christmas Game wieder Derbystimmung durch die Matthias-Grothe-Halle wehen. „Das war in der abgelaufenen Spielzeit ebenfalls so, doch dieses Mal hoffen wir aber auf einen besseren Ausgang für uns“, so Dahmen.

Erstes Heimspiel am 28. September

Das erste Heimspiel der Saison wird am 28. September um 19.30 Uhr gegen die BSW Sixers steigen.
Weitere Highlights werden Anfang November in Iserlohn erwartet, wenn binnen sieben Tagen sowohl die WWU Baskets Münster als auch die VfL Sparkassenstars Bochum in die Festung am Hemberg kommen. „Ohne dass die Saison bereits gestartet ist, erwarte ich beide Teams eher in den oberen Tabellenregionen. Besonders Münster dürfte durch den Finaleinzug in der abgelaufenen Saison noch einmal mehr Unterstützung erfahren und wir hoffen, dass auch zahlreiche WWU-Fans den Weg nach Iserlohn finden und dem Derby einen tollen, stimmungsvollen Rahmen geben“, erklärt Dahmen.

Harter Brocken zum Hauptrundenabschluss

Und wie der Start mit einem Derbykracher beginnt, so gibt es auch zum Abschluss der Saison noch einmal einem harten Brocken: Am letzten Hauptrundenspieltag wird der SC Rist Wedel nach Iserlohn kommen und für das Stankovic-Team eine große Herausforderung darstellen. Allerdings ist auch klar: An diesem Tag soll die Saison für die Kangaroos auf keinen Fall beendet sein, sondern nur der Auftakt für hoffentlich erfolgreiche Playoffs sein.

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.