NOMA Iserlohn Kangaroos : 2.Damen überlegen!

2.Damen - Meschede 65:29 (8:10; 28:18; 47:24)

Nachdem das 1. Saisonspiel gegen Plettnberg noch unglücklich verloren wurde, gewann die 2. Damen ihr Spiel gegen Meschede deutlich mit 65:29.

Dabei wurde das 1. Viertel wie so oft komplett verschlafen. Die jungen Meschederinnen führten nach 10 Minuten 10:8. Nach der Viertelpause besannen sich die Mädels aber auf ihr Können, der gegnerische Aufbau wurde von Julia Wilkes nun in Manndeckung genommen, so dass das Spiel der Meschederinnen nicht ins Laufen kam. Auch in der Offensive fanden nun endlich die Würfe ihr Ziel und es wurden zahlreiche Fast-Breaks erfolgreich abgeschlossen. Auch die erst 14-jährige Anna Siebel bekam viel Einsatzzeit und machte dabei ein gutes Spiel. Ein Lob von mir geht aber an die komplette Mannschaft, die nach Anlaufschwierigkeiten gezeigt hat, was sie leisten kann und so hoffen wir, das wir dieses auch im nächsten Spiel von der 1. Minute an zeigen werden.

Einziger Wermutstropfen bei dem Sieg war die Verletzung von Julia im letzten Viertel. Sie wird uns leider im nächsten Spiel am Sonntag gegen Hemer fehlen.

Steinschulte (4), Bukalova (9), Wilkes (26), Siebel, Meier (18), Schulte (6), Hölscher (2), Stieglitz

Bericht von Gabi Stieglitz

Nächstes Spiel der 1. Herren: am 15.11.2013 um 20.00Uhr in der Hemberghalle neu

www.noma-iserlohn-kangaroos.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen