Iserlohn - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

5 Bilder

Mädels feiern, wenn die Jungs kicken

Einmal dominiert die Damenwelt mit ihrem entzückenden und überzeugenden Äußeren die männliche Fußballwelt. So beispielsweise beim 4:1-Erfolg über die Engländer. so gesehen sorgen unsere Jungs in Südafrika für schöne Hingucker in der Heimat. Weiter so. Mal sehen, was so alles am Samstag gegen Argentinien geboten wird.

  • Iserlohn
  • 30.06.10
Das IBSV-Königspaar Annette Petereit und Christian Stampe im neuen, samstäglichen Schützen-Fußball-Outfit.
2 Bilder

Schützen und Fußball vereint

Für die STADTSPIEGEL-Redaktion steht fest, dass am Wochenende Fußball und Schützenfest nicht zu trennen sind. Den Jungs in Südafrika müssen wir die Daumen drücken und gleichzeitig auf der Iserlohner Alexanderhöhe mit Tausenden feiern - eine ideale Kombination. Wir haben uns aber auch überlegt, wie sich die Schützen dem Fußball-Thema annähern könnten - wenigstens am Samstag, dem Spieltag gegen Argentinien. Unser Fotograf, Björn Braun, hat eine Redaktions-Idee umgesetzt. Wir fragen, was unsere...

  • Iserlohn
  • 30.06.10
Die Schülerinnen und Schüler der Literaturstufe 12 am vergangenen Samstag bei einer kleinen Probenpause mit der Dr. Viola Herzig-Danielson (8. v. l.).

Der Sommernachtstraum und Brecht

Draußen knallt die Sonne, drinnen im Forum des Märkischen Gymnasiums wird kräftig geprobt. Der Grund ist der „Sommernachtstraum“. Seit Oktober proben die Schülerinnen und Schüler der Literatur-Stufe 12 zusammen mit Dr. Viola Herzig-Danielson für das Shakespeare-Stück. Aber Dr. Herzig-Danielson will es allen Beteiligten „nicht ganz so einfach“ machen. „Wie hätte Brecht den ,Sommernachtstraum‘ gesehen und umgesetzt?“, fragt sie ihre 38 Schülerinnen und Schüler. Wer sich von der Antwort ein Bild...

  • Iserlohn
  • 29.06.10

Stadtweite Schülervertretung: Schüler organisieren sich jetzt auch in Iserlohn

Der Ratssaal, im menschenleeren Rathaus, die Verwaltung und Politik längst im Wochenende, am Freitag Nachmittag: Einige engagierte Schüler von verschiedensten Schulen Iserlohns versammelten sich um eine stadtweite Schülervertretung für Iserlohn zu gründen. Als ersten Schritt wählten die anwesenden Delegierten einen provisorischen Vorstand, der die Gründung vorantreiben soll. Anton Müller vom Märkischen Gymnasium wurde mit großer Mehrheit zum neuen und ersten Stadtschülersprecher von Iserlohn...

  • Iserlohn
  • 25.06.10
  • 2
Diese Woeste-Schüler und Schülerinnen haben das Abi in der Tasche.

Machen wir's den Amis nach

Die Abiturienten und Abiturientinnen am Woeste-Gymnasium haben sich in einem neuen Outfit präsentiert. Bisher war der Betrachter eine einheitliche Abi-Kleidung aus den USA gewohnt. Die Reifeprüfung abgelegt haben: Carolin Amelung, Mustafa Ashraf, Simone Bach, Alexandra Bange, Katja Beier, Carina Bodenstein, Daniela Brauner, Stephan Broja, Anna-Katharina Busch, Sarah Cupial, Hendrik Daniel, Sascha Deric, Charis Dittmar, Julian Egger, Michaela Falkenroth, Ann-Kathrin Faulstich, Thilo Finkeldei,...

  • Hemer
  • 25.06.10
  • 1
Albert Henz und Martina Espeloer

Das Positive überwiegt

Trotz aller negativen Entwicklungen wie der Mitgliederschwund oder die finanziellen Entwicklungen standen auf der Jahrespressekonferenz des Kirchenkreises Iserlohn die positiven Aspekte klar im Vordergrund. „Es haben sich in den zehn Jahren, in denen ich Superintendet war, viele positive Dinge entwickelt, die ich gerne bilanziere“, so der im Juli scheidende Superintendent Albert Henz, „wir haben gelernt, aus den Kirchenmauern herauszugehen, um Menschen anzusprechen, wir konnte in den Sparjahren...

  • Iserlohn
  • 24.06.10

"Einfach 3. Gang und durch..."

Iserlohn-Rheinen. Die Handzeichen des Offiziellen sind eindeutig: Drei-Zwei-Eins .... nein, nicht „meins“, sondern Start! Carsten Steinweg tritt das Gaspedal voll durch. Die Beschleunigung seines kleinen blauen Polos presst ihn und auch mich in die speziellen Sportsitze. Dabei hörte sich alles ein paar Minuten zuvor noch ganz harmlos an: „Ich habe für dich noch eine kleine Überraschung vorbereitet“, schmunzelte der Rheinener vielsagend und drückte mir einen Schutzhelm in die Hand, „Den musst du...

  • Hemer
  • 24.06.10

Albert Henz wechselt ins Innenministerium

Auf acht Jahre ist Albert Henz (55) in die evangelische Landeskirche gewählt worden und muss deshalb auch seinen Arbeitsplatz von Iserlohn nach Bielefeld verlegen. Dort wird Albert Henz in der Nähe des Landeskirchenamtes wohnen. „Eine kleine Wohnung, die ich noch einrichten muss“, erzählt Albert Henz, der es begrüßt, „seinen Arbeitsplatz in der Bielefelder Altstadt zu Fuß erreichen zu können“. Dass der neue Job nicht „einfacher werden“ wird, ist ihm bekannt. „Aber ich war schon immer ein Freund...

  • Iserlohn
  • 24.06.10

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.