blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Archiv-Symbolfoto: Polizei Oberhausen

Dortmund/Iserlohn-Letmathe/Hagen
Festnahme im Fall der tot aufgefundenen Carina S.

Am Freitag, 24. Juni, verhafteten Polizeibeamte einen 26-jährigen Dortmunder. Er steht im dringenden Tatverdacht, seine ehemalige Freundin Carina S. getötet zu haben (wir berichteten). Die 17-Jährige galt seit dem 14. Juni als vermisst und wurde zehn Tage später in Hamm tot aufgefunden. Nun steht der Ex-Freund in Verdacht, etwas mit der Tat zu tun zu haben. Das Paar hatte sich wohl Anfang Juni diesen Jahres getrennt. UntersuchungshaftDie Ermittlungen führt die Dortmunder Staatsanwaltschaft...

  • Iserlohn
  • 25.06.22
  • 2
Blaulicht
Trauer um eine junge Frau, die in Hamm tot aufgefunden wurde. Symbol-Foto: Körber

Iserlohn/Hamm: Polizei sucht nach Zeugen
Vermisste tot aufgefunden

+++ Update: Mann verhaftet: +++ Folgebericht: Hier +++ Am Freitagmorgen (24. Juni) wurde in Hamm die Leiche einer jungen Frau im Bereich des Mitteldamms am Tibaum gefunden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen handelt es sich um die vermisste 17-Jährige aus Iserlohn-Letmathe. Die Polizei hatte seit dem 14. Juni nach der vermissten 17-Jährigen gesucht. Das Mädchen soll abends mit ihrem Schäferhund zu einem Spaziergang aufgebrochen sein. Zwei Tage später soll der Hund mit Halsband und Leine im...

  • Iserlohn
  • 24.06.22
  • 1
Blaulicht
Die Fahndung wurde erfolgreich beendet. Foto: LK-Archiv

Fröndenberg: Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung
+++ Update: Mutter und die beiden Kinder sind wieder da +++

+++ Update, 25. Juni: Im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung hatte die Polizei seit dem 24.Juni 2022 um Hinweise zu einer vermissten 35-jährigen Frau sowie ihrer beiden Kinder Gerald (3) und Audrey (1 1/2) aus Fröndenberg gebeten. Alle 3 Personen wurden durch die Polizei wohlbehalten angetroffen. +++ Seit Dienstag, 21. Juni, werden die 35-jährige A. sowie ihre beiden Kinder Fröndenberg vermisst. 
 Der Aufenthaltsort der drei ist aktuell unbekannt. Hinweise auf Fortbewegungsmittel liegen nicht...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 24.06.22
Blaulicht
Am Pfingstwochenende kamen einige Ereignisse bei der Iserlohner Polizei ein. Symbolfoto: lokalkompass.de

Polizeibericht Iserlohn
Metalldiebe flüchten ohne Fahrzeug

Iserlohn. Folgende Ereignisse gingen am Wochenende bei der Polizei in Iserlohn ein. EinbrücheIm Laufe des frühen Samstagmorgens, 4. Juni, sind Unbekannte in ein Haus an der Barendorfer Straße eingebrochen. Sie entwendeten Geldbörse und Schlüsselbund. Mehrere Türen wurden beschädigt. Die Polizei sicherte Spuren. In der Nacht zum Samstag wurde an der Vinckestraße in einen Keller eingebrochen. Unbekannte entwendeten diverse Lebensmittel und 17 Flaschen Weichspüler. Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer kam...

  • Iserlohn
  • 09.06.22
Blaulicht
Das rät die Polizei: "Bewahren Sie Wertsachen besser in innenliegenden Taschen, die Sie zusätzlich mit einem Reißverschluss sichern können."
Foto: Kreispolizei Mettmann

Polizeibericht Iserlohn
Achtung, Taschendiebe!

Iserlohn. Am Freitag, 3. Juni, waren wieder Taschendiebe in Iserlohn unterwegs. Zwischen 11.45 und 12 Uhr kaufte eine 87-jährige Frau in einem Discounter an der Refflingser Straße ein. Sie ließ ihren Rollator mit ihrer Tasche kurz aus den Augen. Als sie zurückkam, stellte sie fest, dass die Tasche aufstand und Portemonnaie und Schlüsselbund fehlten. Gegen 13.30 Uhr bemerkte eine 57-jährige Kundin eines Geschäftes am Alten Rathausplatz, dass ihre Handtasche nicht richtig verschlossen war. Das...

  • Iserlohn
  • 08.06.22
Blaulicht
Wer hat Personen dabei beobachtet, die am Donnerstag, 2. Juni, mit einem Bürostuhl über den Theodor-Heuss-Ring gingen? Symbolfoto: lokalkompass.de

Polizeibericht Iserlohn
Fahrerin ins Gesicht gespuckt

Iserlohn. Am Theodor-Heuss-Ring wurde am Donnerstag, 2. Juni, ein Bürostuhl gestohlen. Das hochwertige Modell "Capisco" stand zu Präsentationszwecken mindestens bis 12.10 Uhr vor der Eingangstür eines Geschäftes. Um 12.35 Uhr war der weiße Stuhl mit orangenem Bezug verschwunden. Der Geschäftsführer erstattete Anzeige bei der Polizei. Die fragt nun nach möglichen Zeugen: Wer hat Personen dabei beobachtet, die mit einem Bürostuhl über den Theodor-Heuss-Ring gingen? Hinweise unter Tel. 9199-0....

  • Iserlohn
  • 08.06.22
Blaulicht
So oder ähnlich eröffnen die Betrüger den Dialog per "WhatsApp". Haben die Opfer angebissen, folgen Bitten um umgehende Überweisung von Geld. Foto: Jungvogel

Märkischer Kreis: WhatsApp-Betrüger erfolgreich
"Hallo Mama, habe eine neue Nummer"

Miese Masche: Hallo Mama", mit dieser Ansprache per WhatsApp begann am Mittwoch ein Betrug in Iserlohn. Im Display ihres Smartphones sah die 53-jährige Mendenerin zwar den Namen des Sohnes, aber tatsächlich steckte ein Betrüger hinter der Message. Er erzählte die übliche Lügengeschichte über das kaputte Handy und die neue Rufnummer und dass er ganz dringend eine Überweisung tätigen müsse. Die Mendenerin erfüllte den Wunsch und überwies das Geld. Anschließend schickte sie dem falschen Sohn auch...

  • Iserlohn
  • 27.05.22
Blaulicht
In Wermingsen wurden zwei Fahrzeuge mutwillig beschädigt.

Polizeibericht Iserlohn
Autos in Wermingsen beschädigt

Iserlohn. Zwischen Sonntagabend, 8., und Dienstagnachmittag, 10. Mai, wurden auf der Westfalenstraße insgesamt drei Fahrzeuge mutwillig beschädigt. An einem Citroen C1 wurde der Frontscheibenwischer abgebrochen. Bei zwei Audi A1 wurde jeweils der Lack zerkratzt. Bisher liegen keine Hinweise auf den oder die Täter vor.

  • Iserlohn
  • 12.05.22
Blaulicht
Ein Bauunfall sorgte für eine Hubschrauberlandung auf der Brünninghaus Kreuzung. Fotos (2): Berufsfeuerwehr Iserlohn/Pressestelle Marvin Asbeck
2 Bilder

Iserlohn: Unfall in der Innenstadt
Hubschrauber landet auf der Kreuzung

Auf einer Baustelle in der Innenstadt ereignete sich am heutigen Freitag, 8. April, ein schwerer Unfall, so dass ein Hubschrauber einen Patienten schnellstmöglich in ein Krankenhaus fliegen musste. Das war geschehen: Gegen 13:40 Uhr wurde der Einsatzzentrale der Berufsfeuerwehr Iserlohn ein Unfall auf einer Baustelle in Innenstadtnähe gemeldet. Da sich zu dem Zeitpunkt alle Iserlohner Rettungswagen im Einsatz befanden, eilte das Tanklöschfahrzeug zum Unfallort. Parallel wurde ein Rettungswagen...

  • Iserlohn
  • 08.04.22
Blaulicht
In Iserlohn kam es in den letzten Tagen zu zwei Einbrüchen und zwei Diebstählen. © Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Polizeibericht Iserlohn
Einbrüche und Diebstähle

Iserlohn. In den letzten Tagen ereigneten sich jeweils zwei Einbrüche und Diebstähle in Iserlohn. Versuchter Einbruch in VereinsheimUnbekannte versuchten zwischen Freitagabend, 1., und Sonntagvormittag, 2. April, in das Vereinsheim am Sportplatz Iserlohn-Grüne einzubrechen. An der Tür zum Materialraum erkannten die eingesetzten Polizisten Hebelspuren. Die Täter gelangten nicht ins Innere. Einbrecher scheitertUnbekannte Einbrecher scheiterten an einem Abbruchhaus an der Westfalenstraße. Sie...

  • Iserlohn
  • 07.04.22
Blaulicht
Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Foto: Freiwillige Feuerwehr Menden
4 Bilder

Menden: Einsatz im Schnee
Dies ist kein Aprilscherz

Auto rutschte in den Graben und landete auf dem Dach: Auf dem schneebedeckten Oesberner Weg kam am gestrigen Freitagabend, 1. April, ein Auto von der Fahrbahn ab, rutschte in den Graben und blieb auf dem Dach liegen. Feuerwehr und Rettungsdienst rückten um 21:13 Uhr aus, da zunächst eine eingeklemmte Person gemeldet wurde. Dies bestätigte sich glücklicherweise nicht: Der verletzte Fahrer befand sich zwar noch in seinem Fahrzeug, konnte aber ohne technische Hilfe von der Feuerwehr gerettet...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.04.22
Blaulicht
In der Uhlandstraße sind in einem Mehrfamilienhaus mehrere Schuhe in Brand gesetzt worden.

Polizeibericht Hemer
Brennende Schuhe im Hausflur

Hemer. Mehrere Schuhe wurden vor einer Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses in der Uhlandstraße offenbar vorsätzlich in Brand gesetzt. Bewohner bemerkten den Brand rechtzeitig und löschten die brennenden Schuhe, bevor weiterer Schaden entstehen konnte. Der Eigentümer der Wohnung, vor welcher die Schuhe standen, hatte kurz vor dem Ausbruch des Brandes einer Bekannten sowie deren unbekanntem Begleiter Einlass in seine Wohnung verwehrt. Ein Zusammenhang zum Brand wird geprüft. Die Ermittlungen...

  • Hemer
  • 29.03.22
Blaulicht
Letzte Woche gab es einige Verbrechen in Iserlohn. Darunter mehrere Diebstähle und Sachbeschädigung. Symbolfoto: lokalkompass.de

Polizeibericht Iserlohn
Brennende Matratze und Autodiebstähle

Iserlohn. In der Nußbergstraße brannte am Samstagabend, 26. März, gegen 18.40 Uhr, eine Matratze im Schlafzimmer einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Der Bewohner der Wohnung wurde durch die Feuerwehr mit einem Rüstwagen aus der Wohnung gerettet. Er wurde durch Rauchgase leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr löscht den Brand. Neben Schäden am Fußboden durch das Feuer, wurden durch den Rauch auch die Wände des Schlafzimmers beschädigt. Die Schadenssumme ist noch nicht...

  • Iserlohn
  • 29.03.22
Blaulicht
Die Polizei Hemer sucht Zeugen.

Zeugen gesucht
Verkehrsunfall mit Flucht

Hemer. Zwischen Montag, 21. März, 17 Uhr und Dienstag, 22. März, 12.30 Uhr parkte ein BMW-Besitzer seinen grauen 7er ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand in Höhe der Hausnummer 25 an der Straße Unter dem Asenberg. Als er am nächsten Tag wieder zu seinem PKW kam, stellte er Lackkratzer an der hinteren linken Stoßfänger fest. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten. Es entstand ein Sachschaden von circa 800 Euro. Zeugen werden gebeten,...

  • Hemer
  • 23.03.22
Politik
Das „Z“ auch an der Bushaltestelle Hombruch in Iserlohn. Fotos: privat
7 Bilder

Prorussische Schmierereien in Iserlohn
Ärger wegen „Z“ der Putin-Sympathisanten

Illegale Graffiti sind in Iserlohn sowieso ein Problem, jetzt kommen noch prorussische Schmierereien hinzu. Aufgefallen und bei der Polizei angezeigt wurden sie von einer Anwohnerin der Bremsheide. „In unserer Siedlung leben viele Menschen, die beispielsweise aus Russland, der Ukraine oder aus Kasachstan kommen“, verrät Anna Meresta, die nach eigener Aussage selbst aus Polen stammt. Das Zusammenleben mit der Nachbarschaft sei im Grunde unkompliziert, doch seit den letzten Wochen sei auch hier...

  • Iserlohn
  • 22.03.22
Blaulicht
Nein, das sind keine grünen Marsmenschen, sondern Einsatzkräfte mit Chemikalienschutzanzügen ausgerüstet. Fotos (6): Feuerwehr Iserlohn
6 Bilder

Iserlohn: Chlorgasaustritt am Aquamathe
Alle Badegäste mussten raus!

Gestern Abend (16. März)  wurde die Feuerwehr Iserlohn nach Letmathe zum Aquamathe gerufen. Dort hatte ein Sensor einen Chlorgasaustritt festgestellt. Das Schwimmbad musste schnellstmöglichst evakuiert werden. Bei Eintreffen wurde die Feuerwehr von einem Mitarbeiter des Schwimmbades in Empfang genommen, welcher mittels einer Amoniakprobe ebenfalls einen Austritt an der Chlorungsanlage feststellen konnte und daraufhin das Schwimmbad, welches noch geöffnet war, evakuiert hat. Niemand wurde...

  • Iserlohn
  • 17.03.22
Blaulicht
Lassen Sie keine Wertgegenstände im Auto liegen. Diebe kennen die Verstecke. Symbolfoto: lokalkompass.de

Polizeibericht Märkischer Kreis
Bankkarte geklaut und gleich eingekauft

Iserlohn/Menden. Ein Handtaschen-Dieb ist mit einer erbeuteten Bankkarte direkt einkaufen gegangen. Eine 23-jährige Iserlohnerin bemerkte am Montagabend, 7. März, dass ihre Handtasche und eine Dose Kuchen nicht mehr in ihrem Pkw lagen. Sie vermutet, dass ihr beides gestohlen wurde, als ihr Wagen zwischen 17 und 20 Uhr in Menden Am Abbabach parkte. Ein Blick ins Online-Banking-Portal zeigte ihr, dass die Bankkarte bereits eingesetzt wurde: Ein Unbekannter bezahlte um 19.27 und 19.32 Uhr Ware in...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.03.22
Blaulicht
2 Bilder

Polizeimeldungen in Iserlohn
Einbruch in Wohnhaus am Baumhof - PKW aufgebrochen - Auffahrunfall

Unbekannte drangen zwischen Samstagnachmittag, 15:30 Uhr und Sonntagmittag, 12:15 Uhr in ein Einfamilienhaus am Baumhof ein. Sie gelangten über einen am Wohnhaus befindlichen Pavillon an das Schlafzimmerfenster im 1.OG. Durch aufhebeln des bodentiefen Fensters gelangten sie ins Innere des Hauses. Sie durchwühlten sämtliche Räume des Hauses. Sie entwendeten Schmuck, Bargeld, Playstation und ein Laptop. Hinweise übernimmt die Polizei in Iserlohn unter 02371-9199-0 Lassen Sie sich kostenlos von...

  • Iserlohn
  • 14.02.22
Blaulicht
Möglicherweise wurde das Fahrrad des Vermissten irgendwo gesehen. Es handelt sich um ein schwarzes Bulls-Trekkingrad. Foto: privat
2 Bilder

Märkischer Kreis: Vermisstensuche läuft weiter
Wo ist der Radfahrer aus Iserlohn?

Der am 26. Januar verschwundene Iserlohner (62), der mit seinem Fahrrad in den frühen Morgenstunden auf dem Weg zur Arbeit ins Gewerbegebiet Corunna war, wird immer noch vermisst. Möglicherweise wurde sein Fahrrad irgendwo gesehen. Es handelt sich um ein schwarzes Bulls-Trekkingrad. Hinweise bitte unter Telefon 02371/9199-0. Der 62-Jährige benötigt Medikamente. Er trug bei seinem Verschwinden einen schwarzen, langen Parka der Marke Alpenblitz, cremefarbene Adidas-Sportschuhe und vermutlich eine...

  • Iserlohn
  • 11.02.22
  • 1
Blaulicht
Fotos: Jungvogel
4 Bilder

Täter aus dem rechtsradikalen Milieu?
Besserer Schutz für Friedhöfe nach Grabschändung in Iserlohn

Die Stadt Iserlohn verurteilt die Zerstörung von 30 muslimischen Grabstätten in der Silvesternacht aufs Schärfste und will mit Betroffenen in Kürze den Dialog suchen, um zu beraten, ob der Hauptfriedhof in Zukunft besser geschützt werden müsste. Von den rund 93.000 Einwohnern Iserlohns haben 22.000 eine Migrationshintergrund. 12.000 Menschen sind muslimischen Glaubens. Gräber seien die letzte Ruhestätte, heißt es in der offiziellen Presseerklärung der Stadtverwaltung Iserlohn. „Hier haben die...

  • Iserlohn
  • 04.01.22
Blaulicht
Wer hat am Samstag, 27. November, gegen 18 Uhr den Vorfall auf der Hardtstraße gesehen? © Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Zeugen gesucht
Autofahrerin (24) übel zugerichtet

Iserlohn. Nach einem Zwischenfall am Samstag, 27. November, in der Hardtstraße ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Ein Fußgänger richtete eine Autofahrerin aufs Übelste zu. Schwere KörperverletzungDie 24-jährige Frau befuhr gegen 18 Uhr mit ihrer Freundin, beide aus Iserlohn, in einem Pkw die Hardtstraße in Fahrtrichtung Hemer. Vor ihnen wechselte eine männliche Person die Straßenseite. Kurz nach dem Passieren des Mannes vernahmen die Frauen einen lauten Schlag. Ihnen...

  • Iserlohn
  • 02.12.21
Blaulicht
Die Einsatzkräfte befreiten die Person mit dem hydraulischen Rettungssatz. Symbolbild: Feuerwehr Iserlohn

Feuerwehr Iserlohn: Einsatz auf der A46
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn

Heute Morgen, Mittwoch 1. Dezember,  wurde die Feuerwehr Iserlohn gegen 5:39 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 46 in Fahrtrichtung Hemer gerufen. Zwischen den Anschlussstellen Iserlohn Zentrum und Seilersee war ein Mann von einem Auto erfasst worden. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst fanden den 42-Jährigen leblos unter dem Wagen eingeklemmt. Trotz der sehr schnellen Befreiungsaktion der Feuerwehr, konnte der ebenfalls alarmierte Notarzt nur noch den Tod des Verunfallten...

  • Iserlohn
  • 01.12.21
Blaulicht
Der Mann hatte ein Messer und drohte, sich umzubringen. Symbolfoto: Daniel Magalski
2 Bilder

Iserlohn: Nächtlicher Polizeieinsatz in der Brausestraße
"Plötzlich stand ein Mann mit einem Messer vor meiner Tür"

Der Schock sitzt Werner Roth noch tief in den Gliedern: "Ich hörte mitten in der Nacht Geschrei im Hausflur, machte die Tür auf und sah einen jungen Mann, der sich ein 30 Zentimeter langes Messer an die Kehle hielt." Blitzschnell schloss der Rentner seine Wohnungstür. Die Polizei war bereits im Anmarsch. Wieder einmal Alarm in der Brausestraße in Iserlohn. Vorausgegangen war ein Familienkrach, der bereits am Freitagnachmittag, 5. November, zu eskalieren drohte. Auch da wurde die Polizei...

  • Iserlohn
  • 08.11.21
Blaulicht
DIe Polizei nahm den Mann zunächst fest und ein Arzt wies den 28-Jährigen in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung einArchiv-Foto: Molatta

Iserlohn: Familienstreit eskaliert
Psychisch kranker Mann löste zwei Polizeieinsätze aus

Familienkrach in der Brausestraße: Bis in die frühen Morgenstunden stritt sich ein 28-jähriger Iserlohner am heutigen Samstag, 6. November, mit seiner 40-jährigen Ex-Lebensgefährtin.  Zuvor wurde ihm bereits am Nachmittag, im Rahmen eines Polizeieinsatzes, ein Hausverweis erteilt. Denn auch da kam es zu einer lautstarken Auseinandersetzung mit der Ex-Freundin. Als die Polizei nun erneut eintraf, hielt er sich ein Messer an den Hals und forderte die Beamten auf sich zu entfernen. Die 40-Jährige...

  • Iserlohn
  • 06.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.