Großer Rettungseinsatz am Seilersee

Unterstützt von einem ADAC- und einem Polizei-Hubschrauber suchen am Samstagabend Rettungskräfte der Iserlohner Feuerwehr nach einer Person, die vorher ein dreijähriges Kind vor dem Ertrinken gerettet hatte.
6Bilder
  • Unterstützt von einem ADAC- und einem Polizei-Hubschrauber suchen am Samstagabend Rettungskräfte der Iserlohner Feuerwehr nach einer Person, die vorher ein dreijähriges Kind vor dem Ertrinken gerettet hatte.
  • hochgeladen von Kirsten Greitzke

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften suchte am Samstagabend unter der Autobahnbrücke im Seilersee nach einer Person, die ein dreijähriges Mädchen vor dem Ertrinken retten wollte und es dann selber nicht mehr aus eigener Kraft an das rettende Ufer geschafft hat. Polizei- und ADAC-Hubschrauber kreisten lange über dem Seilersee, um der Iserlohner Feuerwehr bei ihrer Rettung zu unterstützen. Polizeikräfte suchten von der Autobahnbrücke aus das trübe Wasser des Seilersees nach einer hilflosen Person ab. Die vermisste Person wurde mit Einbruch der Dunkelheit von Tauchern gefunden. Ob die Person überlebt hat ist zur Zeit nicht bekannt.

Update: Der Mann konnte nicht mehr ins Leben zurück geholt werden.

Autor:

Kirsten Greitzke aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen