"Es wird sich lohnen!"
Saturn-Elektromarkt startet Komplettumbau in Iserlohn und eröffnet Freitag Outlet-Center

"Türen auf für das Outlet-Center" heißt es am Freitag für Yalcin Kaya (re.), in der Saturn-Geschäftsführung als Einarbeiter Geschäftsführer verantwortlich für den Standort Iserlohn, und seine Führungskraft Claudio Vurro. Fotos: Schulte
2Bilder
  • "Türen auf für das Outlet-Center" heißt es am Freitag für Yalcin Kaya (re.), in der Saturn-Geschäftsführung als Einarbeiter Geschäftsführer verantwortlich für den Standort Iserlohn, und seine Führungskraft Claudio Vurro. Fotos: Schulte
  • hochgeladen von Christoph Schulte

"Es lohnt sich für alle, die ein besonderes Technik-Schnäppchen machen wollen", verspricht Yalcin Kaya. Was er damit meint, ist die Eröffnung des Saturn-Outlet-Centers am heutigen Freitag, 19. Juli.

Von Christoph Schulte

 Markenartikel in Originalverpackung

In den ehemaligen Geschäftsräumen des Bekleidungsgeschäftes "Cantus" an der Unnaer Straße bietet der Saturn-Elektromarkt dann zunächst bis zum 30. September auf rund 300 qm Verkaufsfläche viele Markenartikel zu besonders günstigen Konditionen an. "Bei unserem Abverkauf dürfen sich unsere Kunden auf topaktuelle Markenartikel in Originalverpackung freuen. Vom großformatigen TV-Gerät über hochwertige Lautsprecher und Digitalkameras bis hin zu Ventilatoren ist alles dabei", erklärt Claudio Vurro, Führungskraft des Iserlohner Saturn-Standortes, "eben die komplette Palette unseres breiten Sortiments."

Gewohnt guter Saturn-Service auch im Outlet-Center

Besonders wichtig ist Yalcin Kaya und Claudio Vurro die Tatsache, dass die Kunden auch im Outlet-Center den gewohnt guten Saturn-Service erhalten. "Selbst die Möglichkeit der Finanzierung oder die Online-Bestellmöglichkeit sind gegeben, da das Outlet-Center technisch direkt an den benachbarten Hauptmarkt angebunden ist", so Claudio Vurro, "außerdem ist natürlich Fachpersonal auch im Outlet-Center vor Ort, um unsere Kunden kompetent zu beraten."
"Unsere Intention der Eröffnung des temporären Outlet-Centers ist es, den Standort Iserlohn so erfolgreich wie möglich zu gestalten", ergänzt Yalcin Kaya." Deshalb investiere man auch viel in den Umbau des Hauptmarktes. (der STADTSPIEGEL berichtete).

Komplettumbau des Iserlohner Hauptmarktes bis März 2020

Und genau das ist auch der Grund dafür, dass es überhaupt Überlegungen eines vorübergehenden Outlet-Centers gegeben hat. Denn der Komplettumbau des Hauptmarktes hat ebenfalls in diesen Tagen begonnen, auch wenn der Kunde davon zunächst nicht viel mitbekommt. "Wir mussten in den vergangenen Wochen zunächst unsere komplette obere Etage leerziehen, um mit der Entkernung und den Umbaumaßnahmen beginnen zu können," erläutert Yalcin Kaya das Konzept, "derweil geht der Verkauf im Untergeschoss wie gewohnt weiter, nur dass man dort in den kommenden Monaten eben auch noch die Warengruppen wie TV-Geräte oder Laptops findet, die bislang im Obergeschoss untergebracht waren." Man nutze momentan die Fläche in der unteren Etage optimal. "Aber natürlich war es uns nicht möglich, sämtliche Waren, die bislang auf zwei Ebenen zu finden waren, nun auf einer einzigen anzubieten. Und genau für diese Waren haben wir nun dank Herrn Berkenhoff, der uns das aktuell leerstehende Ladenlokal in direkter Nachbarschaft überlassen hat, unser Outlet-Center als Abverkaufsfläche eingerichtet", erläutert Yalcin Kaya.

"Neues Gesicht und schönere Erlebniswelt"

Wenn dann die Kernsanierung von der Decke bis zum Boden im Obergeschoss nach Plan verläuft, dürfen sich die Saturn-Kunden ab März 2020 auf einen modernen Saturnmarkt mit "neuem Gesicht" und schönerer Erlebniswelt auf rund 1.600 qm Verkaufsfläche freuen. "Wir präsentieren uns dann mit zeitgemäßerer und optimierterer Verkaufsfläche, neuen Highlightflächen mit bekannten Elektronikmarken und noch intensiverer Fachberatung unserer Kunden." Bei diesen Worten sieht man Yalcin Kaya bereits die Vorfreude auf die neue Saturn-Ära in Iserlohn deutlich an.

Das Saturn-Outlet-Center ist ab 19. Juli montags bis samstags täglich durchgehend von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Claudio Vurro und Yalcin Kaya im bisherigen Erdgeschoss des Iserlohner Saturn-Marktes, in dem die Kunden auch während der Umbauphase das komplette Sortiment vom Fernseher bis zum Laptop vorfinden.

"Türen auf für das Outlet-Center" heißt es am Freitag für Yalcin Kaya (re.), in der Saturn-Geschäftsführung als Einarbeiter Geschäftsführer verantwortlich für den Standort Iserlohn, und seine Führungskraft Claudio Vurro. Fotos: Schulte
Claudio Vurro und Yalcin Kaya im bisherigen Erdgeschoss des Iserlohner Saturn-Marktes, in dem die Kunden auch während der Umbauphase das komplette Sortiment vom Fernseher bis zum Laptop vorfinden.
Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.