Spielplatz gesperrt, damit Vegetation gedeihen kann

Anzeige
Angerufen worden bin ich von Anwohnern an der Dahlbreite, jenem Iserlohner Neubaugebiet in Sümmern-Nordost, das durch seine bauliche Individualität glänzt. Eingerichtet wurde auch ein Kinderspielplatz nach modernen Gesichtspunkten. Nur: Die Kinder durften den größeren, sprich auch interessanteren Teil, erst einmal nicht benutzen. Frieder Altrogge, Geschäftsführer der S-Probis, die die Dahlbreite erschlossen und vermarktet hat, erzählte mir, dass S-Probis den Spielplatz auf Bitten der Stadt Iserlohn noch teilweise gesperrt hat, damit die Vegetation geschützt wird, um gedeihen zu können. In der kommenden Woche, also zum Ende der Sommerferien, wird dieses Spielplatz-Teilstück aber nun doch für die Kinder zugänglich gemacht. Die Verantwortlichen haben offenbar keine Geduld mehr mit der Vegetation und zeigen ein Herz für Kinder. Ich bin fest überzeugt, dass die Kinder sich freuen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.