Insgesamt 2.000 Euro
Übergabe der Jahresspende der Kalkarer Bruderschaften an den Verein Herzenswunsch Niederrhein

V. l.: Ludger Braam (Leutnant St. Jakobus), Michael Görtzen (Leutnant St. Georgi), Johannes Lemm (Leutnant St. Sebastianus), Bianca van Hardeveld (Herzenswunsch Niederrhein), Guido Braam (St. Georgi) und Dr. Theodor Paeßens (Kapitän St. Georgi) mit dem Spendencheck.
  • V. l.: Ludger Braam (Leutnant St. Jakobus), Michael Görtzen (Leutnant St. Georgi), Johannes Lemm (Leutnant St. Sebastianus), Bianca van Hardeveld (Herzenswunsch Niederrhein), Guido Braam (St. Georgi) und Dr. Theodor Paeßens (Kapitän St. Georgi) mit dem Spendencheck.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Die Verwendung der jährlichen Spende der vier Kalkarer Bruderschaften St. Antonius, St. Georgi, St. Jakobus und St. Sebastianus in Höhe von 2.000 Euro für soziale Zwecke wurde in diesem Jahr von der St. Georgi-Bruderschaft Kalkar festgelegt.

Die Georgi-Brüder haben sich für den Verein Herzenswunsch Niederrhein entschieden. Die Mitglieder von Herzenswusch Niederrhein haben es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit einer deutlich lebensbegrenzenden Erkrankung oder einer schweren Behinderung einen Herzenswunsch zu erfüllen.

Spende für Herzenswunsch-Apartment

Außerdem liegt ihnen die weitere Förderung der Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen bis hin zur Unterstützung von Freizeiten, in denen sich betroffene Kinder und Jugendliche gegenseitig stützen und Gemeinschaft erfahren dürfen, besonders am Herzen.

Seit einigen Wochen steht dem Verein für die Kinder- und Jugendtrauergruppenstunden ein geräumiges Herzenswusch-Appartement in Kalkar zur Verfügung. Die Spende ist zur Vervollständigung der Ausstattung des Appartements und zur Finanzierung von Ferienfreizeiten gedacht.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen