Marktschreier "wettschreien" in Kamen in einem Meer aus Blumen

4Bilder

Die Schonzeit der Stimmbänder hat ein Ende: In Kamen startet die Saison (von Anfang Februar bis Anfang November) der Marktschreier am Freitag den 2. Februar. Wurst-Achim, Aal-Ole, Käse-Alex, Taschen-Hinnerk, Kuchen-Micha, Gewürz-Uwe, Nudel-Dieter buhlen brüllend um die Gunst der Kamener.

Dank milder Temperaturen feiert Blumen-Michel aus den Niederlanden in Kamen Premiere. Und er feiert richtig: Ein "Meer aus Blumen" wird es auf dem Kamener Marktplatz geben. Mit diesem dekadenten Einstand fordert er das Wurstpendant Wurst-Achim zu einem Duell auf. Niederländischer Übermut? Wir dürfen gespannt sein.
Schließlich hat Wurst-Achim einen Brüllaffen auf RTL in Sachen Lautstärke degradiert und ist das lauteste Lebewesen der Welt, so steht es im Guinnessbuch der Rekorde! Neben den verbalen Sticheleien gibt es von Freitag bis Sonntag prall gefüllte Taschen mit tollen Angeboten.

Lecker, lecker...

Wer sich mit leckerer Wurst, frischem Fisch, bunten Blumen, Nudeln, Kuchen,... eingedeckt hat, kann an dem Bierstand mit einem leckeren Reibekuchen (alternativ Crêpe) verweilen und sich das knapp 110 Dezibel laute Spektakel zu Gemüte führen. Die kleinen Gäste können mit dem Kinderkarussel fahren und der Technikaffine freut sich über einen Elektrofachhandelstand. Für jeden ist also etwas dabei. 
Geöffnet hat der Markt von Freitag und Samstag von 10-19 Uhr und am Sonntag von 11- 18 Uhr. Der Fassanstich mit dem Marktschreierfrühstück ist am Freitag um 11 Uhr. Für das Kinderkarussel werden Freikarten verteilt, die bis Sonntag eingelöst werden können.

Autor:

Tobias Krause aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen