15 frischgebackene Tagesmütter warten auf ihren ersten Einsatz

Anzeige
15 frischgebackene Tagesmütter erhielten jetzt nach bestandener Prüfung ihr Abschlusszertifikat von der Arbeiterwohlfahrt.
Im Rahmen des Ausbildungskurses im Familienzentrum für Bildung und Lernen absolvierten die Teilnehmerinnen in zwei Ausbildungsblöcken insgesamt 160 Unterrichtsstunden, in denen ihnen, neben den rechtlichen Grundlagen einer Tagesmutterschaft, auch Kenntnisse in Bildung, Erziehung und Betreuung, erster Hilfe, Spiel- und Medienpädagogik vermittelt wurden. Auch der Umgang mit Kindern, die sich in besonderen Lebenssituationen befinden, spielte dabei eine Rolle für die jungen Tagesmütter.
Mit dieser umfangreichen Maßnahme hat eine weitere Gruppe ihre Ausbildung, die das AWO Familienzentrum für Bildung und Lernen im Kreis Unna in Kooperation mit dem Jugendamt durchgeführt hat, ihre Qualifizierung erfolgreich beendet.

Die Nachfrage nach Tagesmüttern wächst

Der zweite Qualifizierungsblock stellt für die Teilnehmer eine wichtige Erweiterung und Vertiefung ihrer Kenntnisse aus dem Grundkurs dar. Die Nachfrage nach Tagesmüttern ist in den letzten Jahren gewachsen, da immer mehr Mütter frühzeitig berufstätig werden und qualifizierte Betreuung wünschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.