Neues Rock Pop Camp startet wieder am 28. August in Kamp-Lintfort

Nächste Woche geht es los.

Nach mehrfachen Erfolg startet das Rock Pop Camp dieses Jahr zum vierten Mal wieder im K.O.T. Gemeindehaus Gestfeld Kamp-Lintfort.
Alle Kinder - zwischen sechs und 13 Jahren - , die schon immer mal auf der Bühne stehen und sich mit Singen, Tanzen, Performance oder einem Instrument auf der Bühne präsentieren wollten, sind herzlich zum mitmachen eingeladen.
Einmal pro Woche, zehn Wochen lang wird eine Show eingearbeitet die dann vor einem Publikum präsentiert wird.

Das Rock Pop Camp fördert Kinder in Sachen Teamfähigkeit, Kreativität mit Musik, Konzentration und Aufmerksamkeit. Auch steigert es das Selbstbewußtsein und die Körperhaltung.

„Musik macht schlau“

Im Vordergrund steht jedoch in erster Linie der Spaßfaktor. Dieses Mal wird das Camp erstmalig von der Stadt Kamp-Lintfort gefördert, damit alle Kinder mitmachen können.
Wer nun neugierig geworden ist, kann einfach vorbei schauen und mitmachen. Start des Rock Pop Camp ist der kommende Dienstag, 28. August, im K.O.T Gemeindehaus Gestfeld Kamp-Linfort, Rundstraße 114.
Anmelden kann man sich im Gemeindehaus bei Therese Pieczyk unter der
Telefonnummer 02842/80916 oder per e-mail an info@heatwavelite.com
Die Treffen finden dann immer Dienstags von 16.30 bis 18 Uhr statt. Die musikalische Leitung übernimmt Monique Bleeck (Physiotherapeutin Bachelor, Sängerin) und Günter Sanders (Musiker, Keyboards, Schlagzeug, Bassgitarre).

Autor:

Regina Katharina Schmitz aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.