Rockmusik fürs Rathaus

Warteschleifen sind selten angenehm, aber manchmal tröstet einen wenigstens eine nette Melodie über die Minuten hinweg. Das Rheinberger Stadthaus setzt da eher auf Beruhigung, beziehungsweise Einschläferung. Anrufer hören eine Version von Mozarts kleiner Nachtmusik, die ein bisschen nach meiner ersten Keyboardstunde klingt. Amüsant, aber langweilig. Deswegen schlage ich an dieser Stelle vor: Rheinberg hat so viele tolle Musiker – wie wäre es mit einer Kooperation? „map festival goes Stadthaus“ oder so. Die Bands rocken die Warteschleife und zum Dank freuen sich die Verwaltungsmitarbeiter über eine verlängerte Mittagspause. In dieser Warteschleife hängt man dann nämlich freiwillig etwas länger.

Autor:

Wochen Magazin Kamp-Lintfort aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.