Klever Wochenblatt - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Einer Dame wurde aus ihrem Auto ihr Smartphone als auch ihre Geldbörse entwendet. Symbolfoto: LK-Archiv

Diebstahl aus Auto
Täter entwendeten Geldbörse und Smartphone

Am Mittwoch, 9. Juni, zwischen 10 und 11 Uhr sind unbekannte Täter ohne Aufbruchsspuren in einen PKW eingedrungen, der an einem Erdbeerfeld an der Griether Straße abgestellt war. Während die Besitzerin des Wagens Erdbeeren pflückte, entwendeten die Täter eine Geldbörse und ein Smartphone aus dem Auto. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Kleve unter Tel. 02821/5040 zu melden.

  • Klever Wochenblatt
  • 11.06.21

Raub auf Bäckereifiliale
Täter forderte die Herausgabe von Geld

Am Mittwoch, 9. Juni, kam es gegen 15.45 Uhr zum Raub auf eine Bäckereifiliale am Markt in Kalkar. Der Täter betrat die Bäckerei und forderte in englischer Sprache die Herausgabe von Geld, hierbei behauptete er außerdem, eine Waffe mit sich zu führen. Die 36-jährige Verkäuferin, die sich zur Tatzeit hinter der Theke befand, weigerte sich aber zunächst dem Räuber Geld zu geben. Erst als er hinter die Theke ging und selbst versuchte die Kasse zu öffnen, händigte die 36-Jährige dem Täter zehn Euro...

  • Kalkar
  • 10.06.21
Fünf Pappeln wurden angesägt.

Gemeinde setzt Belohnung aus
Unbekannte sägen Straßenbäume an

Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, haben unbekannte Täter mehrere Straßenbäume an der Willemsestraße beschädigt. Kranenburg. Einem Anwohner war am 25. Mai aufgefallen, dass insgesamt fünf Pappeln in einer Höhe von etwa eineinhalb Metern angesägt worden waren. Die Bäume - Schwarzpappeln im Alter von etwa acht bis 10 Jahren - mussten jetzt gefällt werden. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Die Gemeinde Kranenburg hat daher eine Belohnung von 1.500 Euro für Hinweise...

  • Kranenburg
  • 10.06.21

Kripo Kleve ermittelt
Wohnmobil mit dem Kennzeichen KLE-EF303 gestohlen

Kleve. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 10. Juni, ein Wohnmobil entwendet, das auf dem am Postdeich gelegenen Parkplatz eines Gymnasiums abgestellt war. Das weiße, etwa fünf Jahre alte Fahrzeug der Marke Leika trägt das Kennzeichen KLE-EF303. Zeugen, die in der Tatnacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder das Fahrzeug gesehen haben, melden sich bitte bei der Kripo Kleve unter Tel. 02821/5040.

  • Kleve
  • 10.06.21
2 Bilder

Ursache ungeklärt
Bau-Container an der Van-den-Bergh-Straße brannte

Kellen. Am Donnerstag, 10. Juni, gegen 1.40 Uhr, brannte aus ungeklärten Gründen ein Bau-Container auf einer Baustelle an der Van-den-Bergh-Straße. Zur Brandbekämpfung musste der Container aufgebrochen werden. Der Löschzug Kellen nahm ein C-Strahlrohr vor und konnte so das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Ein weiteres C-Strahlrohr wurde in Riegelstellung eingesetzt, um die angrenzenden Containern zu schützen. Zum Abschluss wurde das Brandgut noch mit Schaum abgedeckt. Für die 18...

  • Kleve
  • 10.06.21

Sondereinsatz der KPB Kleve
285 Geschwindigkeitsverstöße bei Kontrollen

Am vergangenen Donnerstag, 3. Juni, führten der Verkehrsdienst und Beamte der Polizeiwachen der KPB Kleve einen gemeinsamen Sondereinsatz zur Verkehrsunfallbekämpfung durch. Kreis Kleve. Es fanden gezielte Radarkontrollen an verschiedenen Einsatzorten im Kreis Kleve, wie unter anderem in Kranenburg auf der B9, auf der L2 in Straelen-Herongen oder auf der Kapellener Straße zwischen Wetten und Kapellen statt. Die Beamten stellten insgesamt 285 Geschwindigkeitsverstöße von PKW-, Krad- und...

  • Kleve
  • 08.06.21
  • 1

Angriff auf dem Waldweg
Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Am Sonntag, 6. Juni, kam es gegen 12.10 Uhr auf einem parallel zur Straße Esperance verlaufenden Waldweg zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 56-jährigen Klevers. Kleve. Der Klever war zu Fuß auf dem Waldweg unterwegs, als ein Mountainbiker den 56-Jährigen mit hoher Geschwindigkeit überholte. Der Klever geriet ins Straucheln und ruderte mit den Armen, wobei er in den Fahrweg einer Frau geriet, die ebenfalls mit einem Mountainbike unterwegs war. Eine Berührung soll allerdings nicht...

  • Kleve
  • 08.06.21

Kind verletzt
Fahrerin eines roten Toyotas nach Unfall gesucht

Bereits am Montag, 31. Mai,  kam es gegen 18.35 Uhr im Einmündungsbereich Schillerstraße/ Hagedorn zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 6-jähriger Junge leicht verletzt wurde. Kalkar. Der 6-Jährige und seine 9-jährige Schwester bogen mit ihren Fahrrädern von der Schillerstraße nach links in den Hagedorn ein. Im selben Moment kam ihnen ein kleiner roter Wagen aus dem Hagendorn entgegen, weshalb die Kinder in eine Hauseinfahrt ausweichen mussten. Bei dem Ausweichmanöver stürzte der 6-Jährige mit...

  • Kalkar
  • 07.06.21

Polizei sucht Zeugen
Katalysator eines VW in Kranenburg entwendet

Kranenburg. In der Nacht von Montag auf Dienstag, 1. Juni,  haben unbekannte Täter auf der Römerstraße den Katalysator eines VW Golf abgeschraubt und gestohlen. Als der Besitzer am Dienstagmorgen seinen Wagen in Betrieb nehmen wollte, bemerkte er ungewöhnlich laute Geräusche und bemerkte das Fehlen des Kfz-Teils. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei Kleve unter Tel. 02821/5040 entgegen.

  • Kranenburg
  • 02.06.21
Die Anlage wurde mutwillig beschädigt.

Vandalismus in Uedem
Skateanlage an der Hohen Mühle bis auf Weiteres gesperrt

Uedem. Aufgrund mehrfacher Anfragen teilt die Gemeindeverwaltung mit, dass die Skateanlage an der Freizeitstätte Hohe Mühle bis auf Weiteres leider gesperrt bleiben muss. Die komplette Anlage wurde erst zu Beginn des Jahres aufwendig saniert und repariert. Unbekannte verschafften sich jedoch kurz nach Beendigung der Arbeiten Zutritt zum abgesperrten Gelände und zerstörten nahezu alle Lüftungsgitter der Rampenanlagen. Eine Instandsetzung soll schnellstmöglich erfolgen, wann die Anlage jedoch...

  • Uedem
  • 01.06.21
Sabine Leiting ist seit kurzem neu im Team der Kriminalprävention der Kreispolizeibehörde Kleve.

Gefahren aufzeigen, mit Mythen aufräumen
Sabine Leiting informiert zum Thema Drogen

Sabine Leiting ist seit kurzem neu im Team der Kriminalprävention der Kreispolizeibehörde Kleve. Ihre Aufgabe: Beratungs- und Aufklärungsarbeit rund um das Thema Drogen. Die Kriminaloberkommissarin spricht mit Jugendlichen und Heranwachsenden über die Gefahren des Drogenkonsums, informiert aber auch Eltern, Lehrer und Multiplikatoren wie beispielsweise Sozialarbeiter über Suchtverhalten und Abhängigkeiten. Kreis Kleve. In ihren Präsentationen klärt Sabine Leiting zielgruppengerecht über die...

  • Kleve
  • 31.05.21

Benzinleitung gerissen
Feuerwehr Bedburg-Hau legt Schaumteppich

Mit dem Einsatzstichwort "Auslaufende Betriebsmittel" wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau am 28. Mai um 16.21 Uhr, auf das Gelände eines Pflanzencenters an der Querallee in Hau alarmiert. Ursache war die gerissene Benzinleitung eines PKW. Der Fahrer hatte zuvor den Schaden bemerkt und sein Fahrzeug auf den Parkplatz gelenkt. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte wurden zunächst umliegende Fahrzeuge umgeparkt und der Parkplatz vorsorglich geräumt. Um ein plötzliches Entzünden von...

  • Bedburg-Hau
  • 31.05.21

"Christoph 9" hebt ab
Löschzug Kleve unterstützt den Rettungsdienst

Am Sonntag, 30. Mai gegen 18.10 Uhr, wurde der Löschzug Kleve in Amtshilfe zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Grund war eine Landung des Rettungshubschraubers "Christoph 9" aus Duisburg. Nach der Landung des Rettungshubschraubers unterstütze der Löschzug Kleve noch beim Umlagern des Patienten. Der Einsatz wurde von Stadtbrandinspektor Ralf Benkel geleitet.

  • Kleve
  • 31.05.21
Symbolfoto

Schlimmer Unfall in Isselburg
Motorradfahrer (53) aus Kleve schwer verletzt - Autofahrer (22) aus Rees übersieht Krad

Isselburg. Ein Motorradfahrer aus Kleve wurde am Sonntag bei einem Verkehrsunfall in Isselburg schwer verletzt. Das war geschehen: Gegen 15.45 Uhr befuhr ein 22-jähriger Reeser mit seinem Auto die Straße Breels aus Fahrtrichtung Isselburg kommend und wollte an der Einmündung Breels / Am Fenn nach links abbiegen. Rettungshubschrauber im EinsatzHierbei übersah er den von links kommenden vorfahrtsberechtigten 53-jährigen Motorradfahrer aus Kleve. Bei dem Zusammenstoß wurde dieser von seinem...

  • Isselburg
  • 31.05.21
Symbolfoto

Goch, Hevelingstraße
Einbruch in Einfamilienhaus - Laptop ind Tablet erbeutet

Goch.- Unbekannte Täter drangen am Samstag (29. Mai) in der Zeit von 1.28 Uhr bis 2.10 Uhr in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Hevelingstraße ein. Die Räume wurden von den Tätern nach Diebesgut durchsucht. Entwendet wurden nach ersten Erkennntissen ein Laptop der Marke HP sowie ein Tablet der Marke Apple. Zeugen bitte meldenHinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Polizei in Goch unter der Telefonnummer 02823-1080.

  • Goch
  • 31.05.21
Unbekannte Täter sind am Mittwoch, 26. Mai, tagsüber zwischen 7.30 und 18.40 Uhr in eine Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Straße Jungferngraben in Kleve eingedrungen.

Kreispolizeibehörde Kleve sucht Zeugen für Einbruch an der Straße Jungferngraben
Einbruch in einer Wohnung in Kleve

Unbekannte Täter sind am Mittwoch, 26. Mai, tagsüber zwischen 7.30 und 18.40 Uhr in eine Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Straße Jungferngraben in Kleve eingedrungen. Sie durchsuchten mehrere Schränke und entwendeten Bargeld. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter Tel. 02821/5040.

  • Kleve
  • 28.05.21
Die Bundespolizei nahm am ehemaligen Grenzübergang Heidenend einen vorbestraften Polen fest.

Festnahme am ehemaligen Grenzübergang Heidenend
Bundespolizei verhaftet 33-jährigen Polen

Am Dienstagnachmittag, 25. Mai, 15.45 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei am ehemaligen Grenzübergang Heidenend einen 33-jährigen Polen und eine 38-jährige Polin in einem in den Niederlanden zugelassenen VW Golf nach der Einreise aus den Niederlanden. Im Rahmen der Personalienüberprüfung in den polizeilichen Fahndungssystemen stellte sich heraus, dass der Mann mit einem Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Aurich wegen Einbruchdiebstahl gesucht wurde. Dazu die Bundespolizei: "Darüber...

  • Kleve
  • 26.05.21
  • 1

Polizei sucht Zeugen
Zaun in Reichswalde beschädigt

Zwischen Samstag, 22. Mai und Montag, 24. Mai,  wurde der Zaun des Sportplatzes in Reichswalde an der Straße Buchholz vermutlich bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Der Fahrer eines bislang unbekannten Fahrzeuges kollidierte nach ersten Erkenntnissen mit einem der dortigen Zaunpfähle und flüchtete anschließend, ohne den Schaden zu melden. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Kleve unter Tel. 02821/5040 entgegen.

  • Kleve
  • 26.05.21

140 Verkehrsteilnehmer zu schnell
Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Kleve

Am Pfingstmontag, 24. Mai, haben Einsatzkräfte der Verkehrsdienste Geldern und Kleve im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes tagsüber an mehreren Stellen im Kreis Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Unter anderem wurde das Tempo der Verkehrsteilnehmer auf der Rheinuferstraße in Kalkar, auf dem Hülmer Deich in Goch, der Maasstraße in Straelen und auf der Kapellener Straße zwischen Wetten und Kapellen gemessen. Ganze 105 Autofahrer und drei Motorradfahrer überschritten die vorgeschriebene...

  • Kleve
  • 25.05.21

Diebstahl vor Studentenwohnheim
Kleinkraftrad mit Kennzeichen 545 JEH gestohlen

Kleve. Zwischen Montag, 17. Mai, 22 Uhr und Dienstag, 18. Mai, 18.30 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter an der Briener Straße ein Kleinkraftrad vom Vorhof eines Studenten-Wohnheims. Das rot-schwarze Moped der Firma "Skyteam" wird mit dem Versicherungskennzeichen 545 JEH geführt. Auffällig ist außerdem ein weißer "DUCATI"-Schriftzug auf dem roten Tank des Kleinkraftrades. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen sowie zum Verbleib des Fahrzeuges nimmt die Kripo Kleve unter Tel....

  • Kleve
  • 20.05.21

Hinweise erbeten
Parkbank an der Wasserburgallee durch Feuer beschädigt

In der Nacht zu Donnerstag, 20. Mai, meldete gegen 4 Uhr ein Passant den Brand einer Parkbank an der Wasserburgallee. Das Feuer wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht. Innerhalb weniger Wochen ist dies bereits der dritte Fall einer brennenden Parkbank im Klever Stadtgebiet. Bislang ist allerdings unklar, ob es sich in allen drei Fällen um denselben Verursacher handelt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Kleve unter Tel....

  • Kleve
  • 20.05.21

Metalltür aufgehebelt
Einbruch in Klever Lebensmittelgeschäft

Kleve. Zwei bislang unbekannte Täter drangen am Donnerstag, 20. Mai, gegen 3.25 Uhr in ein Lebensmittelgeschäft an der Albersallee ein und entwendeten eine unbekannte Stückzahl an Zigarettenschachteln. Die von einer Videoüberwachung aufgenommenen Täter hebelten die Metalltür des Hintereingangs auf, um in die Lagerräume zu gelangen. Von dort hebelten sie gewaltsam eine weitere Tür auf, um in den Verkaufsraum zu kommen. Im Bereich der Kassen entwendeten die Unbekannten Zigarettenschachteln, mit...

  • Kleve
  • 20.05.21

Kripo Kleve ermittelt
Parkbank auf Bolzplatz durch Feuer zerstört

Am Montag, 17. Mai, kam es aus bislang ungeklärter Ursache kam gegen 23.35 Uhr zum Brand einer Kunststoffparkbank auf einem Bolzplatz am Ende der Stadtbadstraße. Das Feuer konnte durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht werden, zerstörte die Parkbank jedoch gänzlich. Die Kripo Kleve hat die Ermittlungen zum Brand der Bank aufgenommen und erbittet Hinweise unter Te. 02821/5040.

  • Kleve
  • 19.05.21

Fahrer war alkoholisiert
Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Bedburg-Hau. Am Freitag, 14. Mai gegen 16.30 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Gocher mit seinem PKW die Kalkarer Straße aus Richtung Kleve, in Richtung Kalkar. Im Ortsteil Hasselt musste er vor der Lichtzeichenanlage an der Kreuzung Kalkarer Straße / Bedburger Weg bei Rotlicht warten. Ein 31jähriger Duisburger befuhr mit seinem PKW die Kalkarer Straße in gleicher Richtung und fuhr auf den warten PKW des Gochers auf. Der Gocher verletzte sich dabei leicht. Während der Unfallaufnahme wurde...

  • Bedburg-Hau
  • 17.05.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.