Polizei ermittelt in Langenfeld
Rotes Wohnmobil der Marke Pössl geklaut

In der Nacht zu Donnerstag, 16. Juni, wurde ein neuwertiges Wohnmobil der Marke Pössl auf dem Karpendeller Weg in Langenfeld entwendet. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.
  • In der Nacht zu Donnerstag, 16. Juni, wurde ein neuwertiges Wohnmobil der Marke Pössl auf dem Karpendeller Weg in Langenfeld entwendet. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt von: Kreispolizei Mettmann
  • hochgeladen von Helena Pieper

In der Nacht zu Donnerstag, 16. Juni, wurde ein neuwertiges Wohnmobil der Marke Pössl auf dem Karpendeller Weg in Langenfeld entwendet. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Am Donnerstagvormittag, gegen 11 Uhr, stellten die Besitzer eines etwa zwei Jahre alten Wohnmobils der Marke Pössl fest, dass dieses von der Wohnanschrift am Karpendeller Weg entwendet worden war.

Kennzeichen ME - CS 1996

Zuletzt war das Fahrzeug, mit dem amtlichen Kennzeichen ME - CS 1996, in der Nacht, gegen 00 Uhr, vor der Wohnanschrift gesehen worden. Unbekannte Täter hatten das Gefährt, welches rückwärts vor der dortigen Garage abgestellt gewesen war, auf bisher unbekannte Art und Weise geöffnet und abtransportiert.

Der Neuwert des rotfarbigen Wohnmobils des Typs Summit 640 Prime wird mit etwa 66.000 Euro beziffert. Der Kilometerstand soll etwa 17.000 Kilometer betragen haben.

Langenfelder Polizei ermittelt

Bisher liegen der Langenfelder Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen 3,5-Tonners vor.

Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Langenfelder Polizei wurden eingeleitet, Fahrzeug und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Zeugenhinweise gesucht

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten Pössl Wohnmobils, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173/288-6310, jederzeit entgegen.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.