Fortbildung der Stadt Langenfeld zum Thema Partizipation in Kita, Schule und Freizeit
Mitbestimmung von Kindern

Die Stadt Langenfeld bietet ein Online-Seminar für Fachkräfte zum Thema Mitbestimmung von Kindern an.
  • Die Stadt Langenfeld bietet ein Online-Seminar für Fachkräfte zum Thema Mitbestimmung von Kindern an.
  • Foto: Mohamed Hassan auf Pixabay
  • hochgeladen von Claudia Jung

Dass Kinder die Akteure ihrer eigenen Entwicklung sind, wird immer wieder betont. Kindern wird demnach zugetraut, dass sie die für ihre Entwicklung notwendigen Schritte durch eigene Aktivität selbst vollziehen und dass sie sich mit ihrer sozialen und materialen Umwelt eigenständig auseinandersetzen. Ein Online-Seminar für Fachkräfte zu diesem Thema veranstaltet die Stadt Langenfeld am Montag, 14. Juni, um 8 Uhr.

„Der pädagogische Rahmen hierfür bedarf von Anfang an vieler Selbstgestaltungsmöglichkeiten“, sagt Ingrid Graser, die städtische Ansprechpartnerin für Kinder- und Jugendbeteiligung. Die Stadt Langenfeld baut nach ihren Angaben bereits seit einigen Jahren eine systematische Struktur zur Kinder- und Jugendbeteiligung auf und lädt Fachkräfte aus dem pädagogischen Handlungsfeld zu dem Online-Seminar am Montag, 14. Juni, ein, in dem die Teilnehmer das Thema Partizipation genauer unter die Lupe nehmen.

Grundlagen von Teilhabe

In dem Seminar werden die Grundlagen von Teilhabe, Mit- und Selbstbestimmung kritisch beleuchtet und praktische Ideen in verschiedenen Handlungsfeldern erarbeitet. Dabei werden unter anderem die folgenden Fragen gestellt: Welche Umsetzungsmöglichkeiten gibt es im Kita-Alltag oder in der Schule, in der OGS oder in Jugendfreizeiteinrichtungen? Wieviel Selbstbestimmung räumen wir Kindern ein? Wie können unterschiedliche Interessen und Bedürfnisse sinnvoll in Entscheidungen berücksichtigt werden? Wie kann eine partizipative Bildungspraxis gelingen? „Es werden neben einer Methodenvielfalt und aktivierenden Übungen auch Erholungsphasen und ein für den Arbeitsbereich spezifischer Fachgruppenaustausch angeboten, sodass die Fortbildung lebendig gestaltet wird“, so Graser.

Anmeldung

Das Seminar richtet sich an Erzieher, Kinderpfleger, Lehrer von Grund- und weiterführenden Schulen, OGS-Betreuer, Mitarbeiter von Jugendfreizeiteinrichtungen und andere pädagogisch Tätige. Die Anmeldung für das kostenlose Seminar ist per E-Mail an Ingrid.Graser@langenfeld.de möglich.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen