Langenfeld: Nach Unfall geflüchtet

Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Für zwei Verkwehrsunfallfluchten in Langenfeld sucht die Langenfelder Polizei Zeugen.

Unfallflucht auf dem Parkplatz des Jobcenters

Am Freitag, 17. November, in der Zeit zwischen 6:45 bis 12.45 Uhr, kam es an der Bahnhofstraße in Langenfeld, zu einer Verkehrsunfallflucht. Unbekannte beschädigten mit ihrem Fahrzeug einen schwarzen Honda Jazz an der hinteren linken Fahrzeugseite und
entfernten sich dann, ohne die erforderliche Schadensregulierung einzuleiten. Zum Unfallzeitpunkt stand der beschädigte Pkw auf dem Mitarbeiter/ bzw. Kundenparkplatz des Jobcenters Langenfeld. Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich die Höhe des Sachschadens an dem Honda auf ca. 1500 Euro.

Grauer Passat auf der Berghausener Straße beschädigt

In der Zeit zwischen Freitag, 17.November, 14 Uhr, bis Samstag, 18. November, 16 Uhr, beschädigten Unbekannte mit ihrem Fahrzeug einen grauen VW Passat an der linken Fahrzeugseite und entfernten sich auch hier, ohne die erforderliche Schadensregulierung einzuleiten. Der beschädigte VW parkte am rechten Fahrbahnrand der
Berghausener Straße in Langenfeld-Richrath, in Höhe der Hausnummer
39. Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens an dem VW auf ca. 3000 Euro

Sachdienliche Hinweise

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6310, jederzeit entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen