Langenfeld: Unfallopfer gestorben

Das Unfallopfer wurde nach dem Unfall sofort in ein Düsseldorf Klinikum befördert.

Am Samstag, 16. Dezember, teilten die behandelnden Ärzte des am Montag, 20. November, verunglückten 75-jährigen mit, dass der Patient trotz intensiver ärztlicher Behandlung im Krankenhaus verstorben ist. 

Am Unfalltag gegen 18.20 Uhr befuhr ein 36-jähriger Langenfelder mit seinem Audi die Straße Auf dem Sändchen in Richtung Kreisverkehr. In Höhe der Hausnummer 16 überquerte ein 75-jähriger Langenfelder zu Fuß die Fahrbahn; aus Sicht des PKW-Fahrers von links nach rechts. Der PKW-Fahrer bemerkte den Fußgänger zu spät. Trotz eingeleitetem Bremsmanöver des Audi-Fahrers, konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden.

Der Fußgänger wurde frontal aufgeladen und schlug auf die Windschutzscheibe. Er fiel schwer verletzt auf die Fahrbahn. Mittels Rettungswagen wurde der Mann zur stationären Behandlung in ein Düsseldorfer Klinikum gefahren. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen