Partykracher im Langenfelder Festsommer

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Langenfeld-Immigrath blickte auf ihrer Generalversammlung auf ein weitestgehend positives Jahr zurück. Brudermeister Guido Joch konnte zur Versammlung auch das Königspaar Frank und Martina Moses, Tellkönigin Miriam Müller, Schülerprinzessin Tonja Scheckler sowie Präses Dr. Jürgen Rentrop begrüßen. Dieser hatte zuvor mit den Schützen die Patronatsmesse in St. Josef gefeiert.

Erfreulich war für die Bruderschaft die gute Resonanz auf die verschiedenen Veranstaltungen. Der Tanz in der Mai war gleich zu seiner Premiere ein Publikumsmagnet und wird in diesem Jahr wiederholt. Auch der Umzug des Oktoberfestes von der Stadthalle in die eigene Schießsportanlage war die richtige Entscheidung. Der Veranstaltungsraum der Sebastianer erfreut sich auch für private Feste und Feiern großer Beliebtheit und kann für solche Anlässe gemietet werden.

Auch für dieses Jahr haben die Schützen wieder einiges in Vorbereitung. Zunächst sind am Karnevalssamstag „Jung und Alt“ zum jecken Treiben nach dem Karnevalszug eingeladen.
Für ihr Schützenfest kündigen die Immigrather ein besonderes Bonbon im Langenfelder Festsommer an. Am Samstag den 15. Juni wird die Partyband „Members“ im Festzelt rocken. Die vielseitigen und sympathischen Spitzenmusiker begeistern seit Jahren u. a. das Publikum auf dem Münchener Oktoberfest und dem Canstatter Wasen. Party- Stimmungs-Hits, unvergessene Oldie’s aus den 60er, 70er und 80er Jahren, Volkstümliche Schlager, sowie aktuelles aus den internationalen Dancefloor-Charts - „Members" wird diese Veranstaltung zu einem unvergesslichen Live-Erlebnis machen.

Autor:

Stephan Clemens aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen