Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Lüner Anzeiger - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Sabine Hoell und Len Mette brachten mit ihrer Musik Freude und Abwechslung in zwei Seniorenheime in Lünen.

Musik macht Senioren froh in Corona-Zeiten

Trude Herr und die Capri-Fischer stehen sonst nicht auf ihrem Programm, doch Corona macht vieles anders, das gilt auch für die Musiker Sabine Hoell und Len Mette. Seniorinnen und Senioren, die seit vielen Wochen zum Schutz vor dem Virus keinen Besuch bekommen dürfen, etwas Freude und Abwechslung zu bringen, das ist die Mission. Uwe Wortmann vom Kulturbüro der Stadt Lünen hatte nicht nur die Idee, sondern auch die Kontakte zu den beiden Musikern und so war es nach einem kurzen Gespräch...

  • Lünen
  • 29.04.20
Heirat mit Maske - Bob und Tanja nehmen die besondere Situation auf ihren Hochzeitsfotos mit Humor.
5 Bilder

Liebe in Corona-Zeiten
Bob und Tanja feiern Mini-Hochzeit

Greif-Chef Bob ist Fachmann für fette Feiern - doch dann kam Corona. Die Hochzeit mit seiner Tanja feierte der Wirt in der Mini-Version. Tanja, Bob und die Standesbeamtin. Die Liste der Hochzeits-Gäste ist das Papier kaum wert, entsprechend schnell standen die beiden Lüner am Montag wieder als Eheleute vor der Tür der Schlossmühle in Lippholthausen. "Die Standesbeamtin hat sich echt Mühe gegeben und einen tollen Job gemacht, aber klar, ohne ohne Familie und Freunde fehlt natürlich der...

  • Lünen
  • 21.04.20
  •  2
  •  1
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Kommentar: Lichtblick in der Krise

Ostern zu feiern, das fällt schwer in diesen Tagen. Ostern aber ist ein Lichtblick in der Krise. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Ostern ist es, der Blick auf den Kalender lässt keinen Zweifel - aber sind das auch frohe Ostern? Der Wunsch kommt in diesem Jahr nicht so leicht über die Lippen, schwebt doch seit Wochen der Corona-Virus wie eine dunkle Wolke über unserem Leben. Sorgen begleiten viele Menschen durch diese Wochen, um die Gesundheit, um Familie und Freunde, um den Arbeitsplatz....

  • Lünen
  • 11.04.20
  •  1
Nina Eppich mit ihrer Bibel, im Buch markieren bunte Fähnchen besondere Stellen.

Gott ist für Nina wie ein Freund

Nina Eppich aus Selm spricht von Gott, wie von einem Freund. Der Glaube ist der Selmerin wichtig, nicht nur zu Ostern und in Corona-Zeiten. Gott ist für viele Menschen in ihrem Alter kein Thema, doch im Leben der jungen Frau, die Geschichte und evangelische Theologie auf Lehramt studiert, spielt er eine echte Rolle. Nina war acht Jahre alt, da fand sie über ihre Familie in der Freikirchlichen Gemeinde Lünen zum Glauben. Im Alter von dreizehn Jahren entschied sie sich für die Taufe und heute,...

  • Lünen
  • 10.04.20
  •  2
  •  2
Trauerhallen der Stadt bleiben geschlossen
(Symbolfoto)

Die Trauerhallen auf den Kommunalfriedhöfen der Stadt Lünen bleiben geschlossen!
Die Anzahl der Trauergäste ist auf die engsten Angehörigen zu beschränken

Der Verwaltungsvorstand hat aufgrund des Corona-Virus beschlossen, dass die Trauerhallen auf den Kommunalfriedhöfen ab sofort bis auf Widerruf geschlossen werden. Bezüglich der Trauergäste bei der Beisetzung empfiehlt der Vorstand die Anzahl der Trauergäste auf die engsten Angehörige zu beschränken. Teilweise gilt dies auch schon für kirchliche Trauerhallen.

  • Lünen
  • 18.03.20
Symbolfoto
3 Bilder

Bestatter in Zeiten von Corona
Auch hier muss mit Einschränkungen gerechnet werden!

Betroffen sind in Zeiten der Coronapandemie nicht nur die immens wichtigen Kräfte am Patienten oder Erkrankten direkt, sprich Krankenpflegepersonal, Ärzte, Notfallassistenten u.v.a., sondern auch andere Berufsgruppen z.B. Bestatter. Ein Verstorbener ist durchaus noch infektiös. Also ist auch diese Berufsgruppe, deren Familien sowie Freundes- und der Bekanntenkreis gefährdet. Heute hatte ich die Gelegenheit mit einem Bestattungshaus zu reden. Auch hier ist man darauf bedacht, das...

  • Lünen
  • 16.03.20
Nachbarschaft, Solidarität und Miteinander bekommen in diesen Tagen wieder eine wichtige Bedeutung.

Helfer-Börse des Lüner Anzeigers
Leser bieten Hilfe in Corona-Zeiten

Corona ist da und Deutschland steht vor nicht gekannten Herausforderungen. Der Lüner Anzeiger will den Menschen vor Ort helfen und startet eine Helfer-Börse. Das Virus lässt die Menschen näher zusammenrücken, so scheint es beim Blick in die sozialen Netzwerke. Menschen bieten da an, Kinder von Alleinerziehenden zu betreuen, wenn Schulen und Kitas geschlossen bleiben oder wollen Einkaufen für Senioren und Kranke in der Nachbarschaft. Der Lüner Anzeiger will Schnittstelle sein und vermitteln,...

  • Lünen
  • 14.03.20
  •  2
  •  2
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Meinung im Lokalkompass
Kommentar: Schluss mit Schule!

Deutschland braucht Corona-Ferien - das fordern Mediziner schon seit Wochen. Der Ruf der Fachleute fällt in der Politik aber nicht auf fruchtbaren Boden. Ein Fehler, kommentiert Redakteur Daniel Magalski: Polen hatte - schaut man auf die offiziellen Corona-Zahlen - am Mittwoch keinen Grund für massive Einschnitte ins öffentliche Leben. Die Nachbarn im Osten berichteten da von etwas mehr als zwanzig Infizierten, eine Kleinigkeit mit Blick auf nun schon über zweitausend Erkrankte in...

  • Lünen
  • 12.03.20
  •  1
  •  1

Energiegeladenes Musikspektakel
QUEEN THE MUSIC - "THE SHOW MUST GO ON!"

Ein Treffpunkt für alle Queen-Fans ist das Heinz-Hilpert-Theater Lünen am Donnerstag, 02.April 2020 - 20.00 Uhr, wenn die Show QUEEN THE MUSIC aus den Niederlanden zu Gast ist. QUEEN THE MUSIC ist ein abendfüllendes Musikspektakel mit den größten Hits von Queen, dargeboten von einer neunköpfigen Band mit vier Top - Sängern, musikalisch und visuell außergewöhnlich und energiegeladen. Ob "Bohemian Rhapsody", "Anotherone Bites The Dust", "We Will Rock You", "We Are The Champions", "Don't...

  • Lünen
  • 11.03.20

ZwAr Netzwerk Lünen-Geistviertel
Mitmachen statt zu Hause sitzen

ZwAr Netzwerk Lünen-Getstviertel Basisgruppe trift sich jetzt zum 6. Mal im Gemeindehaus St. Jospeh ,In der Geist 1 am 27. Febr 2020 in der Zeit von 18.00-20.00 Uhr. zum Basis treffen. Diese Bassisgruppe wurde am 3. Dezember 2019 mit einer Gründungsveranstaltung gegründet. In der Basisgruppe werden die Informationen über den weiteren Verlauf in dien Gruppen vorgrstellt. Zur Zeit gibt es die Koch-, Kaffeetrinken, Stadtteilführungs-, Spiel- und die Radfahrergruppe. Die Gruppen organisieren...

  • Lünen
  • 27.02.20
Schüler des Gymnasiums Altlünen wollen nächste Woche zur Klassenfahrt nach Italien starten, doch das macht vielen Eltern Sorgen.

Eltern sind in Sorge
Corona-Virus: Aus für Klassenfahrt?

Schüler des Gymnasiums Altlünen wollen nächste Woche in die Ski-Freizeit starten - doch nun bedeutet der Corona-Virus-Ausbruch in Italien unter Umständen das Aus für die Reise. Ziel der Klassenfahrt der zehnten Klassen ist St. Jakob in Südtirol, ein kleines Dorf mit rund dreitausend Einwohnern. Die Schüler wollen mit ihren Lehrern ab Donnerstag acht Tage in dem Wintersport-Ort bleiben, nach Informationen unserer Redaktion haben aber Eltern Bauchschmerzen mit diesen Plänen und plädieren für...

  • Lünen
  • 25.02.20
  •  1

Mitsingen unvermeidbar!
THE BEST OF BRITAIN NL - Musikspektakel der besonderen Art

Am Donnerstag, 19.März 2020 - 20.00Uhr - im Heinz-Hilpert-Theater Lünen, nimmt eine musikalische Show der besonderen Art, die Zuschauer mit auf eine nostalgische Reise. "THE BEST OF BRITAIN" ist ein abendfüllendes Musikspektakel mit den allergrößten Hits aus Great Britain, von den 60ern bis heute. Jeder Song ein Welthit, eine geniale Mischung populärer Lieder legendärer Gruppen und Interpreten, alle jedes Jahr in der Jahresbesten - Liste Top 2000. Viele der beste Musiker und deren Hits...

  • Lünen
  • 23.02.20
38 Bilder

Karneval im Selmer Festzelt

Nach der Party ist vor der Party, im Selmer Festzelt auf dem neuem Campusgelände wurde kräftig weitergefeiert. Wir waren am Nachmittag beim Eintreffen des Zuges vor Ort und haben die schönsten Bilder mitgebracht.

  • Lünen
  • 22.02.20
  •  1
  •  1
Die Enten schwammen am Samstag nicht auf dem See, sondern machten Party beim Karneval in Lünen-Süd...
104 Bilder

Fotostrecke mit über hundert Bildern
Karneval - so bunt feiert Lünen-Süd

Helau! Karneval können nicht nur die Narren am Rhein, sondern auch an der Lippe. Samstag lieferten die Karneval-Fans in Lünen-Süd den Beweis! Im Karnevalszug marschierten pünktlich ab 14.11 Uhr über sechshundert Narren mit, von den bunten Wagen regneten viele Kilo Bonbons und andere Leckereien hinunter auf die Besucher. Der Wind hielt kaum jemanden davon ab, auf den Straßen im Stadtteil eine riesige Party zu feiern und auch trocken blieb es bis zum Ende der Open-Air-Feierei.  Thema...

  • Lünen
  • 22.02.20
  •  2
Blickrichtung Tobiaspark …. Klick ins Bild und dann in Vollansicht betrachten
8 Bilder

Kontrastprogramm Tobiaspark
Lüner An- und Augenblicke

Ich stelle immer wieder fest, Wege und Schritte durch die Welt, werden begleitet durch Bilder. Bilder oder auch An- und Augenblicke, die einem oft erst beim "Zweiten Blick" auffallen und die nicht nur was das Foto betrifft, ein Kontrastprogramm bieten. Zufällig führte mich mein Weg vor kurzem durch den Tobiaspark in Lünen. Im Nachgang musste ich für mich feststellen, ich kannte die Geschichte dieses Parks fast gar nicht. Der Park wurde bereits im Jahre 1615 als Fremden- und...

  • Lünen
  • 13.02.20
  •  10
  •  1

Ruhrstadt 2025 oder 2027?
Wiederholung der Ruhrstadt 2025oder 2027

Die Kulturstadt 2010 war ein Erfolg für das Ruhrgebiet. Ich war am Eröffnungstag im Jahre 2010 auch als Volunteers bei Eröffnungsfeier dabei. Ich hat viel Schnee weg gekehrt und konnte einige Prominente u. a. Frau Süssmuth, Bischof von Essen u.a. Es bleibt für mich viele Erinnerungen. Machen wir doch im Jahre 2025 eine Jubiläumskulturstadt. Da in Lüner die Regionaldirektorin des Regionalalverbandes Frau Geiss-Netthöfel eine gebürtige und wohnhaft in Lünen,die ich schon seit Jahren kenne, zu...

  • Lünen
  • 10.02.20

Jahreshauptversammlung der Vereinigung Lüner Briefmarkensammler von 1957 e. V.
Vereinigung Lüner Briefmarkensammler

Zu der Jahreshauptversammlung der Vereinigung Lüner Briefmarkensammlung von 1957 e.V. trifft sich am 11. Februar 2020 um 19 Uhr in der Persiluhr, Münsterstr. Lünen. U. a. wird ein Mitglied für 40jährige Mitgliedschaft geehrt. Des weiteren stehen die Wahlen des 1,Vorsitzenden, Kassierer, Geschöftsführer und Kassenprüfer an. Dieter God. 1. Vorsitzender

  • Lünen
  • 10.02.20
In Lünen bleiben am Montag ebenfalls alle Schulen geschlossen, informiert die Stadt.

Entscheidung wegen Orkan Sabine
Schluss mit Schule nun auch in Lünen

Schulen in Lünen bleiben am Montag geschlossen - diese Entscheidung trafen die Schulleiter in Absprache mit der Stadt. Ludwig-Uhland-Realschule, die Wittekindschule, die Kardinal-von-Galen-Schule oder auch die Realschule in Brambauer hatten sich schon am Samstag entschieden, aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen, nun gibt es eine einheitliche Variante. In Lünen bleiben wegen Orkan-Tief Sabine alle Schulen am Montag geschlossen, informierte am Mittag die Stadtverwaltung. Der Unterricht falle...

  • Lünen
  • 09.02.20
Meteorologen erwarten auch für Montag viel Wind, starken Regen und Gewitter.

Orkan Sabine
Unterrichts-Stopp auch an diesen Schulen

Sabine bestimmt die Nachrichten und auch vom Kreis Unna kommen neue Informationen.  Die Verwaltung entschied sich an ihren Schulen für einen Unterrichts-Stopp. Im Kreis Unna betrifft das am Montag fünf Berufskollegs und sechs Förderschulen in Trägerschaft des Kreises mit über zehntausend Schülern, konkret das Hansa-Berufskolleg Unna, das Hellweg-Berufskolleg Unna, das Märkische Berufskolleg Unna, das Freiherr-vom-Stein Berufskolleg Werne und das Lippe-Berufskolleg Lünen sowie die...

  • Lünen
  • 09.02.20
Stadt und Schulleitungen entschieden sich für die sichere Variante.

Warnung vor Unwetter
Orkan: Schule fällt aus in Selm

Orkan Sabine beschert den Schülern in Selm einen freien Tag. Montag fällt die Schule aus, informiert die Stadt. In Lünen entschied sich ebenfalls eine weitere Schule für den Ausfall des Unterrichts.  Die Wetter-Experten sprechen von Wind in Orkanstärke, Regen und Gewitter und unter den "zu erwarteten Umständen kann keine sichere Erreichbarkeit der Schulen garantiert werden", so die Stadt Selm. Die Schulleitungen in Selm und die Stadt als Schulträger haben im Einvernehmen entschieden, dass...

  • Lünen
  • 08.02.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.