Die Friedensstifter
Ehrenamtliche Schiedsleute in Marl gesucht

In Marl fehlen Schiedsleute.

Ärger mit dem Nachbarn, eine Rangelei in der Kneipe, die geöffnete Post im Briefkasten: Es gibt viele Streitigkeiten, bei denen Bürger zur Durchsetzung des eigenen Rechts nicht zur Polizei oder zu einem Gericht gehen müssen. Sie können sich in diesen und ähnlichen Konflikten an die Schiedsleute wenden. Wer ehrenamtlich als Schiedsperson tätig werden möchte, kann sich bis zum 23. August 2019 bei der Stadtverwaltung bewerben.

Schiedsleute haben - unter Aufsicht des Amtsgerichts - die ehrenamtliche Aufgabe, außerhalb eines Gerichtsverfahrens Streitigkeiten zivil- und strafrechtlicher Art zu schlichten und zu versuchen, zwischen den streitenden Parteien einen rechtsverbindlichen Vergleich herbeizuführen. Die Schiedspersonen werden für fünf Jahre vom Rat der Stadt Marl gewählt und vom Direktor des Amtsgerichts vereidigt. Den Schiedsleuten werden vom Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen sowie von der Bezirksvereinigung Recklinghausen Schulungen angeboten.

Gesucht werden Schiedspersonen für die Bezirke I (Stadtgebiete Alt-Marl, Polsum, Lippe, Brassert und Drewer-Nord) und II (Stadtmitte, Drewer-Süd und Hüls-Süd).

Personen, die sich bewerben möchten, müssen älter als 30 Jahre sein und dürfen das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Sie sollten außerdem über das Geschick verfügen, alltägliche Konflikte im Verhandlungsweg zu lösen, die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter besitzen, eine gewisse Verhandlungs- und Schreibgewandtheit vorweisen und im zuständigen Schiedsamtsbezirk wohnen. Bewerbungen von Interessierten mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bis zum 23. August für das Amt der Schiedsperson bewerben. Die Unterlagen sind schriftlich und mit Lebenslauf an die Stadt Marl zu richten (Haupt- und Personalamt, Creiler Platz 1, 45768 Marl). Nähere Auskünfte über das Schiedsamt sind unter der Rufnummer 99-2719 zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung sowie im Internet unter www.schiedsamt.de zu erhalten.

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.