Wieder Feuerschein bis Marl Polsum zu sehen

In der vergangenen Woche wurde eine Anlage im Werk Scholven aufgrund eines technischen Defekts  heruntergefahren werden. Die Sicherheitssysteme der Raffinerie reagierten wie vorgesehen: Das überschüssige Gas wurde über eine Fackel verbrannt.  Für einen Zeitraum von etwa zwei Stunden war der Lichtschein der Fackel auch aufgrund der Witterungsverhältnisse in weiten Teilen des Ruhrgebiets sichtbar.  Nach erfolgreich abgeschlossener Reparatur ist die Anlage nun wieder in Betrieb genommen. In diesem Zuge kann es in den nächsten Tagen zeitweise zu Fackelschein und Geräuschentwicklung kommen.  BP geht davon aus, die Raffinerie bis zum Wochenende wieder im Normalbetrieb fahren zu können.  Die zuständigen Behörden sind informiert. Bei Fragen zu Geruchs- oder Geräuschbelästigungen steht das  Raffinerie-Umwelttelefons rund um die Uhr unter der Rufnummer +49 209 366 35 88 zur Verfügung.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen