Cheerleading-Team holt Edelmetall in Heidelberg
Freaks aus Marl lassen es bei Europameisterschaft krachen

Das Junior Coed-Team der DJK Freaks schaffte es aufs Podium bei der Europameisterschaft und holte sich die Bronzemedaille.
2Bilder
  • Das Junior Coed-Team der DJK Freaks schaffte es aufs Podium bei der Europameisterschaft und holte sich die Bronzemedaille.
  • Foto: ST
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

Die Fahrt nach Heidelberg sollte keine Lustreise werden, wenngleich am Ende die Loony Freaks ein Freudentänzchen aufführten. Denn bei ihrem zweiten Start in Folge bei der Europameisterschaft brachten sie Edelmetall mit nach Hause.

Als amtierender Deutscher Meister hatten die Freaks das Ziel, wieder vorne dabei zu sein. Hochmotiviert und mit viel Aufregung ging das Junior Coed Team der DJK Freaks an den Start. In einem sehr engen Leistungsfeld war die Konkurrenz groß. Hier entscheidet schon der kleinste Fehler über Sieg oder Niederlage. Doch die Trainer Sorcha, Kathi, Melina und Aron waren alleine schon stolz, dass ihr Team dabei sein durfte.

Allerdings lief nicht alles plan. Bei einem Salto vorwärts im Groupstunt (Flyer wird hochgeworfen) passierte es dann, der Flyer stürzte. Trotzdem war die Freude groß über den 3. Platz bei einer EM. Auch das alle wieder gesund nach Hause fahren konnten, verdankte das Team den mitgereisten Spottern.
Hier zeigt sich immer wieder, wie wichtig die Spotter in diesem Sport sind. Die Spotter sind dafür da, bei stürzen den Flyer mit abzufangen und einzugreifen. Sicherheit geht immer vor.

Jeder ab vier Jahren ist herzlich willkommen

Dieses Jahr fuhren die Lonny Freaks aber nicht alleine nach Heildeberg. Sie wurden von zwei PeeWee Double Dancer begleitet. Lilith und Mathilda hatten sich direkt in ihrer ersten Saison bis zur Euro qualifiziert. Mit ihren acht und zehn Jahren waren sie das jüngste Double Dance Team in ihrer Kategorie Street Cheer. Ihr Programm begeisterte nicht nur das Publikum, auch ihr Trainer Nuka jubelte über den Vortrag der zwei Mädchen.

Es war ein sehr schöner Abschluss einer Saison mit vielen Höhen und Tiefen für die DjK Freaks.

Übrigens: Wer diesen Sport gerne mal ausprobieren möchte, kann sich unter djkfreaks@zacnet über die Trainingszeiten der einzelnen Teams informieren. Ab vier Jahren ist jeder herzlich willkommen.

Das Junior Coed-Team der DJK Freaks schaffte es aufs Podium bei der Europameisterschaft und holte sich die Bronzemedaille.
Die jüngsten PeeWee Double Dancer bei der EM: Lilith und Mathilda.
Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.