Erneut Hubschrauber bei der Suche nach vermisstem Mädchen in Menden im Einsatz
Die Suche geht weiter

Unterstützt erneut seit kurz vor neun heute morgen die Suche nach dem vermissten Kind in Menden: ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera über der Hönne.
  • Unterstützt erneut seit kurz vor neun heute morgen die Suche nach dem vermissten Kind in Menden: ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera über der Hönne.
  • Foto: K. Rath-Afting
  • hochgeladen von Karolin Rath-Afting

Die Helfer haben nicht aufgegeben auf der Suche nach der seit gestern Nachmittag vermissten 10-Jährigen aus Menden.
Nachdem bereits gestern und in der Nacht intensiv nach dem Kind gesucht wurde, ist die Feuerwehr Menden auch heute Vormittag wieder mittels Sirene zur Fortführung der gestrigen Maßnahmen alarmiert worden. Zudem ist auch der Hubschrauber der Polizei wieder in der Luft. Derzeit sind rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr Menden gemeinsam mit starken Kräften der Polizei NRW Märkischer Kreis und den Strömungsrettern der Feuerwehr Nachrodt-Wiblingwerde im Sucheinsatz auf dem Gebiet der Stadt Menden (Sauerland). Unterstützung kommt zudem von den Strömungsrettern der Feuerwehr Hagen und vielen freiwilligen Helfern.

Polizei koordiniert Suche

Die Suchmaßnahmen werden von der Polizei von Battenfelds Wiese aus koordiniert. Daher werden alle freiwilligen Helfer gebeten, sich dort bei der Polizei zu melden und einen Suchbereich zuordnen zu lassen. Hinweise werden weiter unter Notruf 110 entgegen genommen.
Informationen zu dem vermissten Kind und ein Bild gibt es in der Pressemeldung der Polizei MK: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4508544
Weitere Berichte zur Suche finden Sie hier und hier.

Autor:

Karolin Rath-Afting aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.