Lange Staus
LKW-Brand und Traktor-Unfall

Für den Trecker endete die Fahrt auf dem Dach.
  • Für den Trecker endete die Fahrt auf dem Dach.
  • Foto: Feuerwehr Menden
  • hochgeladen von Angelika Fuhsy

Menden. Wie die Feuerwehr Menden mitteilt, wurde der Rüstzug der Feuer- und Rettungswache am heutigen Freitag, 14. Juni, um kurz nach elf Uhr morgens  zu einem LKW-Brand alarmiert. Auf der B515n in Höhe des Bessemer Wegs war es zu einem Brand in der Partikelfilteranlage eines LKW gekommen. Der Fahrer hatte bereits Vorarbeit geleistet und mit einem Pulverlöscher die sichtbaren Flammen erstickt. Die Feuerwehrleute demontierten nach Kühlung die Anlage und löschten diese dann komplett ab. Die Straße war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.
Circa 15 Minuten später kam dann die nächste Meldung, ein Traktor war auf der Drüpplingser Straße von der Fahrbahn abgekommen und auf dem Dach liegengeblieben. Der Fahrer konnte nicht selbstständig unter dem Fahrzeug hervorkriechen, sodass die Kameraden der Löschgruppen Bösperde und Halingen ihm halfen. Er kam anschließend vorsorglich ins Krankenhaus.
Mithilfe des Rüstwagens der hauptamtlichen Wache und des Löschfahrzeuges der LG Halingen wurde der Trecker wieder auf die Reifen und anschließend auf die Straße gezogen. Die Straße war für ca. 1,5 Stunden gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen