Das "Warum" ist nicht bekannt
Mann randaliert mit Beil in Sparkasse

Foto: Polizei

Menden. Am Donnerstag, 24. Januar, betrat gegen 15.15 Uhr 
ein 56-jähriger Mendener mit einem Beil bewaffnet den Schalterraum
der Sparkasse Menden.
Hier ist die offizielle Pressemitteilung der Polizei:

Er ging zur Kundentheke, schlug mehrfach mit dem Beil darauf und zeigte sich verbal aggressiv. Ohne Forderungen und ohne eine Person zu verletzen, verließ der Mann nach seinem "Auftritt" die Sparkasse und ließ das Beil im Schalterraum zurück.
Auf Grund der Personenbeschreibung konnte der bereits polizeilich
bekannte Mendener im Umfeld der Sparkasse durch die Polizei vorläufig
festgenommen werden.
Durch das hinzugezogene Ordnungsamt wurde der Mendener in eine
Klinik in Hemer eingewiesen.
Was den Mendener zu seiner Tat veranlasste, müssen die Ermittler
der Kriminalpolizei im Anschluss herausfinden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen