randaliert

Beiträge zum Thema randaliert

Blaulicht

Türsteher und Polizistin leicht verletzt
19-Jährige randaliert vor Disko an der Frohnhauser Straße

Am Samstag, 4. Januar, gegen 3.50 Uhr, wurde die Polizei zu einer Diskothek an der Frohnhauser Straße gerufen. Eine 19-Jährige randalierte in der Disko, sodass die alarmierte Polizei ihr einen Platzverweis erteilte. Nur kurze Zeit später kehrte die junge Frau jedoch zum Eingang der Disko zurück und randalierte weiter. Dabei schlug sie einen 24-jährigen Türsteher, seinen 28-jährigen Kollegen kratzte sie. Gemeinsam brachten die Türsteher die junge Frau zu Boden und alarmierten erneut die...

  • Essen-West
  • 07.01.20
Blaulicht
Symbolbild  Schepers/ Quelle Polizei Wesel

Strafverfahren gegen Brüder / gespuckt und getreten
Widerstand gegen Polizeibeamte

Hamminkeln-Brünen: Während einer Veranstaltung in einer Reithalle am Sonntag gegen 03.25 Uhr, gerieten zwei Brüder aus Wesel in Streit. Einer der Beiden, ein 22 Jahre alter Mann aus Wesel, ließ sich auch durch Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma nicht beruhigen und biss einen von ihnen sogar in den Finger. Polizeibeamte, die sich ebenfalls auf dem Gelände an der Bergstraße befanden, fesselten den jungen Mann. Hierbei schlug und trat er weiter um sich und auch nach den Polizistinnen und...

  • Hamminkeln
  • 19.08.19
Blaulicht
Foto: Polizei

Das "Warum" ist nicht bekannt
Mann randaliert mit Beil in Sparkasse

Menden. Am Donnerstag, 24. Januar, betrat gegen 15.15 Uhr  ein 56-jähriger Mendener mit einem Beil bewaffnet den Schalterraum der Sparkasse Menden. Hier ist die offizielle Pressemitteilung der Polizei: Er ging zur Kundentheke, schlug mehrfach mit dem Beil darauf und zeigte sich verbal aggressiv. Ohne Forderungen und ohne eine Person zu verletzen, verließ der Mann nach seinem "Auftritt" die Sparkasse und ließ das Beil im Schalterraum zurück. Auf Grund der Personenbeschreibung konnte der...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.01.19
  •  1
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Aggressiver Voerder schlägt mit Hammer auf Autos und Schaufenster ein und bedroht Polizisten

Am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr schlug ein 27-jähriger Voerder mit einem Hammer gegen die Scheiben mehrerer Autos, die im Bereich der Helenenstraße parkten. Im Polzeibericht heißt es dazu: ine 40-jährige Dinslakenerin, die den Mann auf sein Verhalten ansprach, bedrohte und beleidigte der 27-Jährige. Anschließend fuhr der Mann auf einem Fahrrad in Richtung Dianastraße. Gegen 19.55 Uhr erreichte der Voerder die Augustastraße und schlug an einer Fahrschule mit dem Hammer Löcher und einen...

  • Dinslaken
  • 31.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.