Von Zwergen, Feen, Spukgestalten und Zauberern im Teufelsturm

Die Vorleser Adele Rohe, Rudolf Maier und Barbara Krafft bei der Probelesung.
4Bilder
  • Die Vorleser Adele Rohe, Rudolf Maier und Barbara Krafft bei der Probelesung.
  • hochgeladen von Detlef Albrecht

Am 1.Advent ist es soweit, der Teufelsturm Menden lädt zu einem zu einem sagenhaften Nachmittag am Sonntag dem 29.November 2015 ab 16.00 Uhr für Kinder von5 bis 9 Jahre in den Teufelsturm Menden ein.

Es werden folgende Sagen und Geschichten rund um Menden erzählt: Das Spielzeug, Der Geizige und das Silberstück, Der wandelnde Jägerbursch - Der Werwolf und der Jäger - Der Sprungfelsen im Hönnetal - Der Zauberer von Klusenstein - Der Zwerg von Volkringhausen - Die Felsen der sieben Jungfrauen - Der Höllenstein - Der Meineidige - Der Spuk auf Gut Edelburg -.Auch eine kleine Pause für Kinderpunsch und eine eßbare Überraschung wird es geben, ausgedacht und ausgeführt von "Kochen & Lebensart" von Angelika Pietsch, die man sonst in der Rathauskantine findet. Der Eintritt ist frei, und eine Anmeldung über die Museumsmail museum@teufelsturm-menden.de oder beim Museumsmitarbeiter Detlef Albrecht Tel.: 02373-7608441 ist anzuraten. Alle Kinder die sich noch bis Freitag anmelden, bekommen zur Bestätigung ihrer Anmeldung noch eine Eintrittskarte zugesandt.

Autor:

Detlef Albrecht aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.