Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"MeckerInnen aufgepasst"

Gleichbehandlung hin oder her: Ich persönlich finde diese BürgerInnen-, Leser-Innen oder auch FahrerInnen-Formulierungen, die nur Platz kosten und den Sprach- und Lesefluss hemmen, schrecklich. Dies auch auf die Gefahr hin, dass das jetzt den MeckerInnen unter Ihnen nicht gefällt.

Eine Zeitung ist doch ohnehin schon ausgeglichen genug.
Da gibt es zum Beispiel: Artikel (der), Meldung (die), Bericht (der), Bildzeile (die), Aufmacher (der), Kolumne (die), Kommentar (der), Glosse (die), Feature (das), Reportage (die), Solobild (das), Interview (das) und Leserumfrage (die). Nicht zu vergessen: Kreuzworträtsel (das) und Kochrezept (das).

Was will man/frau/kind mehr?!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen