deutsche

Beiträge zum Thema deutsche

Sport

Till Osterkamp von der DJK Ruhrwacht ist in der RG KV NRW deutscher Vizemeister im K2 am Sonntag geworden
Till Osterkamp von der DJK Ruhrwacht Ist in der RG KV NRW deutscher Vizemeister im Kanurennsport K2 am Sonntag geworden

Till Osterkamp wurde am heutigen Sonntag um 11.30 Uhr in der RG KV NRW mit Pachiadakis, Linos (Rheintreue Düsseldorf) Deutscher Vizemeister im Kanurennsport über die 5000 Meter in Brandenburg. Es fehlten nur wenige Zentimeter zum Deutschen Meistertitel

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.09.19
Sport
Die beiden Rollkunstläufer der Weseler Gymnastikschule: Sari Dean Kocer und Natalie Pörtner-Pieper waren sehr erfolgreich bei den Deutschen Pflicht Meisterschaften in Freiburg.

Sportler der Gymnastikschule Wesel bei den Deutschen Pflicht Meisterschaften in Freiburg
Gold für Weseler Rollkunstläufer Sari Dean Kocer

Sehr gute Ergebnisse erzielten Sari Dean Kocer und Natalie Pörtner-Pieper von der Gymnastikschule Wesel im Rollkunstlaufen bei den Deutschen Pflicht Meisterschaften in Freiburg. Sari holte sich in der Klasse Schüler B die Goldmedaille. Natalie startete in diesem Jahr erstmals in der Meisterklasse und erreichte unter 20 Teilnehmerinnen einen hervorragenden sechsten Platz. "Internationale Rollsporttage" Als nächstes stehen die internationalen Rollsporttage in Garmisch-Partenkirchen an, wo sich...

  • Wesel
  • 16.04.19
Sport

Kemmanns im Semifinale!

Am Samstag fuhren Michael und Sandra Kemmann nach Norderstedt, um dort NRW bei der Deutschen Meisterschaft über 10 Tänze zu vertreten. Das Paar machte sich mit gemischten Gefühlen auf den Weg, da das letzte Training zuvor völlig schlecht lief. „Es ging einfach gar nichts und wir mussten dann das Training sogar abbrechen. Manchmal gibt es einfach so Tage, dennoch hat man dann natürlich kein gutes Gefühl vor so einem wichtigen Turnier“, so die Tänzer. Beim Eintanzen konnten Kemmanns dann...

  • Wesel
  • 02.04.19
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"MeckerInnen aufgepasst"

Gleichbehandlung hin oder her: Ich persönlich finde diese BürgerInnen-, Leser-Innen oder auch FahrerInnen-Formulierungen, die nur Platz kosten und den Sprach- und Lesefluss hemmen, schrecklich. Dies auch auf die Gefahr hin, dass das jetzt den MeckerInnen unter Ihnen nicht gefällt. Eine Zeitung ist doch ohnehin schon ausgeglichen genug. Da gibt es zum Beispiel: Artikel (der), Meldung (die), Bericht (der), Bildzeile (die), Aufmacher (der), Kolumne (die), Kommentar (der), Glosse (die), Feature...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.03.19
  • 1
  • 2
Politik
Rezzo Schlauch, Christoph Schlingensief, Torsten Lemmer im Reichstag, Berlin

Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER verurteilt Naziausschreitungen in Chemnitz auf's Schärfste

Ergänzung: Der nachfolgende Text ist vom 29.08.2018. ____________________________________________________________________ Die Ausschreitungen und Krawalle in Chemnitz, einer Partnerstadt Düsseldorfs, bei der Rechtsextreme den Hitlergruß zeigten und sowohl Gegendemonstranten als auch Journalisten angriffen, war gestern Thema in der Fraktionssitzung der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER. „Das Pro Chemnitz unter der Führung von Martin Kohlmann gemeinsam mit Tony Gentsch und Michael Fischer von...

  • Düsseldorf
  • 30.08.18
  • 3
Ratgeber

Ist die Deutsche Post noch zuverlässig?????......

...... Diese Frage taucht seit längerem immer wieder auf. Warum wohl?? Es ist fest zu stellen, das die Deutsche Post Briefsendungen und Päckchen nicht immer in kürzester Zeit austeilt. Montags kommt bei uns schon seit Jahren keine Post mehr. Auch müssen wir feststellen, das die Post von Samstag seit einigen Wochen nicht immer kommt. Mal klappt es, mal nicht. Nun könnte man meinen, das läge vielleicht am Wochentag. Am Samstag möchten die Damen und Herren früher Wochenende haben und am Montag...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.10.17
  • 16
  • 3
Politik

„Der Ton macht die Musik“

„Der Ton macht die Musik“ Frage – Antwort. Es war keine Frage. Beim Sport. Ich war neu in der Gruppe. Ich sagte: "Hallo!" Nach einigen Übungen fragte die Trainerin: -„Woher kommst du?“ -„Aus Kleve“ -„Aus Kleve...“ -„Ja“. Da hat wiedermal der Ton die Musik gemacht. Habe ich irgendwie die Übungen "nichtdeutsch" gemacht? Nach 26 Jahren habe ich wohl vergessen, dass ich aus Kasachstan komme. Spielt das eine Rolle? Ich dachte, ich gehöre dazu. Ja, ich gehöre dazu! Deutschland ist mein Land! Und...

  • Kleve
  • 08.09.17
  • 2
Überregionales

Wo kommst Du her?

Es wird immer schwieriger, sich korrekt auszudrücken. Mensch mit Migrationshintergrund – ein laaaanger Text für einen Menschen, der augenscheinlich aus einem anderen Kulturkreis kommt. Oder nicht? Oder ist er in Deutschland geboren, schon in der x-ten Generation? Aber wir deklarieren Menschen nach Aussehen. Das war eigentlich schon in der Schule so. Hat man nicht die hippsten Sachen, war man nicht im inneren Zirkel. Man war draußen. Menschen brauchen Schubladen zur Orientierung. Zunächst finde...

  • Gelsenkirchen
  • 07.06.17
Überregionales
Neustart auf Mallorca? Oder doch lieber Zeche und A40? Wir freuen uns auf eure Geschichten rund ums Auswandern.

Frage der Woche: In welches Land würdet ihr auswandern?

Endlich Palmen, weiße Strände und farbenfrohe Cocktails so weit das Auge reicht. Für viele Deutsche ist es ein lang ersehnter Traum: Die alte Heimat hinter sich lassen und noch einmal woanders neu anfangen. Diesen Sprung ins Ungewisse zu wagen, erfordert nicht nur Mut, sondern auch ein großes Engagement, was Planung und Finanzierung angeht. Jedes Jahr wandern mehr als Hunderttausend Deutsche aus, verlassen also für unbestimmte Zeit ihre Heimat. Emigrationsziel Nummer eins ist dabei mit Abstand...

  • 12.05.16
  • 35
  • 18
Politik

Workshop "Abschreckung durch Aufrüstung" im Friedensdorf International

Seit 1967 leistet das Friedensdorf International in Oberhausen medizinische Einzelfallhilfe für Kinder, die u.a. von kriegerischen Auseinandersetzungen gezeichnet sind. Auch wenn das herzhafte Lachen im Gesicht dieser Kinder auf dem Dorfplatz und ihr schier unerschöpfliche Lebensmut auf eine bessere und friedvollere Zukunft hoffen lässt, zeichnet sich bei einem Blick in offizielle Statistiken, in Bezug auf die deutsche Rüstungsindustrie, das Gegenteil ab. Durch die deutsche Rüstungsindustrie...

  • Oberhausen
  • 07.04.16
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Mit Pauken und Trompeten die Besten im Westen ermittelt: Spielleute aus ganz NRW im fairen Wettbewerb um Tickets zur DM

Essen-Burgaltendorf. Spielmanns- und Fanfarenzüge aus ganz NRW haben ihre Teilnehmer für die nächste Deutsche Meisterschaft (DM) im musikalischen Wettstreit ermittelt. Was es nicht alles gibt: Deutsche Meisterschaften für Spielleute? Alles nichts Neues, so Peter Mork, Präsident des LandesMusikVerbandes NRW 1960 e.V. und Veranstalter. Die erste DM gab es bereits 1969. Aber da kann man nicht einfach hinfahren, davor gilt es einige Hürden zu nehmen, wie z.B. eine Qualifikation auf Landesebene, die...

  • Essen-Ruhr
  • 10.09.15
Vereine + Ehrenamt
Laura Hingmann mit dem Ehrungskomitee Oberbürgermeister Reinhard Paß (links), 1. Bürgermeister Richard, Jelinek, Ratsherr Klaus Diekmann (Vorsitzender des Ausschusses für die Sport- und Bäderbetriebe Essen) und Ratsfrau Barbara Soloch (erste stellvertretende Ausschuss-Vorsitzende) an.
2 Bilder

Stadt Essen ehrte die Sportmeister 2014

6 Aktive des Turnerbund Frintrop unter den Geehrten Die erfolgreichsten Essener Sportlerinnen und Sportler des vergangenen Jahres wurden im Rathaus empfangen. Die Stadt ehrte sie für ihre Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene. Die Auszeichnung erfolgte für die Elite- und Leistungsklasse sowie für die Junioren-, Jugend- und Schülerklassen. Für hervorragende Verdienste in der Sportlerbetreuung, Sportführung und Vereinsarbeit wurden weitere Auszeichnungen vergeben. Die Begrüßung und die...

  • Essen-Nord
  • 17.04.15
  • 1
Überregionales

Wo bleibt denn die Integration?

„Letzten Sommer war ich bei meinen Verwandten in Argentinien. Die leben dort schon seit über 60 Jahren in einem Stadtteil mit lauter Deutschen und heiraten selbstverständlich nur untereinander. Überall findet man nur deutsche Geschäfte und Kneipen. Natürlich kommt nur deutsche Küche auf den Tisch. Und selbstverständlich wird auch das deutsche Liedgut gepflegt und in Trachten gefeiert. Da ist die Welt noch in Ordnung im Gegensatz zu hier“, sagt Herr H. „Wieso denn das?“ fragt Herr S. „Na schauen...

  • Recklinghausen
  • 15.02.15
LK-Gemeinschaft

Haben die Deutschen Humor?

S-F: Im folgenden Gespräch geht es um die Beantwortung der geradezu existentiellen Frage, die sich auch viele ausländische Mitbürger stellen: „Haben die Deutschen Humor?“ Hierzu begrüße ich den Experten für Reine und Ernsthafte Parakomik, Diplom-Komiker Dagobert Karl-Theodor von Witzenhausen, dem Joculator an der Fakultät für Angewandte Pseudohumorologie der Universität Scherzburg. v. W: Guten Tag Herr Schreib-Fix. Lassen Sie mich zur Beantwortung Ihrer Frage eine wissenschaftliche Kapazität,...

  • Recklinghausen
  • 13.02.15
  • 1
  • 1
Überregionales
Sperrung am Samstag auf der Strecke zwischen Dortmund und Werne.

Spaziergänger verursacht Gleis-Sperrung

Kleine Ursache, große Wirkung: Ein Spaziergänger verursachte am Samstag eine Sperrung der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Werne. Die Polizei kümmerte sich um das "Problem". Im Bereich der Gleise zwischen dem Hauptbahnhof Lünen und dem Bahnhof Preußen war am Abend gegen 19 Uhr eine Person aufgefallen, die Behörden veranlassten in der Folge nach Angaben eines Bahnsprechers eine Sperrung der Strecke. Ein Zug, der von Werne Richtung Lünen fahren sollte, durfte nach Informationen einer Leserin den...

  • Lünen
  • 26.04.14
  • 2
Kultur
Beeindruckende Bilder der Nationalmannschaft zeigt Regina Schmeken im U

Ausstellung: Fußball-Fotos im U

Die Fotografin Regina Schmeken bekennt, eigentlich keine Ahnung von Fußball zu haben. Vielleicht sind ihr deshalb solch beeindruckende Bilder der Nationalmannschaft gelungen: Rasenduette, Tanzszenen, harte und weiche Landungen. Ihre Fußballbilder mit dem unvoreingenommenen Blick sind ab sofort bis zum 28. September im Dortmunder U zu sehen. Geöffnet ist die Schau „Unter Spielern - Die Nationalmannschaft“ im U Di. und Mi. von 11 bis 18 Uhr, Do. und Fr. von 11 bis 20 Uhr und Sa. und So. von 11...

  • Dortmund-City
  • 02.04.14
  • 1
Sport
8 Bilder

VfK-Cracks waren beim Jahrhundertspiel zugegen

Ehemalige Kicker-Stars aus Deutschland und der Türkei haben Mitte November in der Arena auf Schalke ein Fußballfest zugunsten der Sturmkatastrophen-Opfer auf den Philippinen gefeiert. Ein Teil des Reinerlöses des „Jahrhundertspiels” kam über die Aktion „Ein Herz für Kinder” außerdem einem deutsch-türkischen Integrationsprojekt in Berlin zugute. Als Zuschauer mit dabei waren auch etliche Jugendliche des VfK Iserlohn. Die Bilder hat Jörg Hafner aufgenommen.

  • Iserlohn
  • 04.01.14
Überregionales

Hör ma: Deutsche Meckerkultur

Der Berufsalltag hat mich wieder. Nach einer Woche Erholung in Italien, konnte ich mir ein wenig Sommerstimmung mit nach Hause nehmen. Der Urlaub war wunderschön: Hotel, Essen und Küste ließen nichts zu wünschen übrig. Doch auch an der italienischen Stiefelspitze gibt es sie, die deutsche Meckerkultur. Kritikpunkt Nummer eins waren die Speisen. Da fielen Sätze wie „Das verstehe ich nicht unter italienischen Spezialitäten“, oder „das Frühstücksbuffet ist ja immer gleich und einseitig.“...

  • Bochum
  • 19.07.13
Überregionales
Idyllische Impressionen von schönem Wetter am Rhein: Ob wir Deutschen auch hier was zu meckern hätten? Foto: RB-Archiv

Typisch deutsch?

Das Bild, das wir uns gerne von der Welt machen, läuft oftmals auf eine klischeehafte Ikonografie hinaus: Der Schotte trägt einen Kilt, der Franzose eine Baskenmütze. Der Amerikaner weiß nicht, dass Belgien existiert. Der Russe trinkt den ganzen Tag über Wodka. Glauben wir das wirklich? Diese Sicht auf die Welt ist genauso absurd wie die Vorstellung, dass alle Deutschen Krachlederne tragen. Im befreundeten Ausland soll es ja Menschen geben, die das glauben. Was aber ist typisch deutsch?...

  • Düsseldorf
  • 26.06.13
Vereine + Ehrenamt
Freude bei Bürgermeister Ulrich Roland (links): Aus den Händen von Süleyman Kosar (2. von links, Vorsitzender des „Türkschen Elternverein“), Mehmet Övün (2. von rechts, Vorsitzender des Moscheeverein) und Kursleiterin Emine Gür (rechts) konnte er ein Bild der Teilnehmerinnen des Kurses „Keilrahmenmalerei“ in Empfang nehmen.

Integrationsziel wurde nicht erreicht

Butendorf. Zum Abschluss des erstmals durchgeführten Kurses „Keilrahmen-Malerei“ war jetzt die Moschee an der Steinstraße in Butendorf Ort einer aussergewöhnlichen Ausstellung. Vor Ort präsentierten rund 20 türkische beziehungsweise türkischstämmige Frauen ihre gefertigten Werke. Der Kurs, der von Emine Gür geleitet wurde, erstreckte sich über insgesamt rund 7 Monate. Dabei handelte es sich um ein Integrationsprojekt, für das der Integrationsrat der Stadt Gladbeck auch finanzielle Fördermittel...

  • Gladbeck
  • 21.02.13
  • 3
Sport
Deutscher Meister 2013 im Jungeneinzel und -doppel U15: Samuel Hsiao vom 1. BV Mülheim / Foto: Wei-Chien Hsiao
2 Bilder

Samuel Hsiao zweifacher, David Peng ein Mal Deutscher Meister - Talente des 1. BV Mülheim mit herausragenden Ergebnissen

Welch ein Erfolg für Samuel Hsiao und David Peng bei den Deutschen Meisterschaften des Badminton-Nachwuchses! Mit drei Titeln und einer Vizemeisterschaft im Gepäck kehrten die beiden Talente des 1. BV Mülheim jetzt aus Saarbrücken zurück. Samuel Hsiao, der zu Saisonbeginn vom TV Refrath an die Ruhr wechselte, triumphierte im Jungeneinzel und im Doppel U15 zusammen mit Markus Hennes (Spvgg. Sterkrade-Nord) gleich zwei Mal. Sein Vereinskamerad David Peng, der im letzten Sommer vom FC Langenfeld...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.02.13
Überregionales

Ungenierter Pessimismus - Kommentar zu 2013

2013 - endlich können wir Deutschen mal wieder ungeniert unserem Pessimismus frönen. Angela Merkel hat gleich in ihrer Neujahrsrede den Anfang gemacht und verkündet: „2013 wird ein schwieriges Jahr.“ Das hat sie 2012 auch schon prophezeit - und recht behalten. Natürlich, denn das ist ja das Schöne an solchen Aussagen: Je nach dem wie man sie dreht, sie sind einfach immer richtig. In der ersten Pressekonferenz im neuen Jahr stimmte auch der Unternehmensverband Westfalen-Mitte ein Klagelied an:...

  • Arnsberg-Neheim
  • 04.01.13
Überregionales
Europa Logo
3 Bilder

EuroSkills 2012: Deutsche Junghandwerker gewinnen 5x Gold und 3x Bronze

Das Team des deutschen Handwerks hat bei den EuroSkills 2012 im belgischen Spa-Francorchamps richtig Gas gegeben und so viele Medaillen eingefahren wie noch nie. Fünfmal Gold und dreimal Bronze lautete am Ende das Ergebnis für die 17 deutschen Junghandwerker. In 15 Disziplinen haben sie sich dem Wettkampf mit ihrer europäischen Konkurrenz aus 23 Nationen gestellt. Nicht ohne Stolz sagte der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Otto Kentzler: "Ich gratuliere der...

  • Düsseldorf
  • 15.10.12
Sport
vorn links Julius Niemuth, Benedikt Metzing - hinten Hannah Strenger rechts Verena Teschke
2 Bilder

DJK Ruhrwacht-Schüler landeten zweimal auf dem 13. Rang

Bei den 91. Deutschen Kanurennsport-Meisterschaften konnten die DJK Schüler in den Langstreckenwettbewerben der Zweier-Kajaks zweimal den 13. Rang erpaddeln. Bei den nationalen Titelkämpfen, die vom 14.08.2012 bis zum 19.08.2012 auf der Regattastrecke Beetzsee durchgeführt wurden, trafen die DJK Nachwuchsfahrer auf sehr starke Konkurrenz aus Brandenburg, Sachsen, Berlin und Baden-Württemberg. Im Zweier-Kajak der weiblichen Schüler A hielten Verena Teschke und Hannah Strenger am Start über die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.08.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.