Jazz, Avantgarde und Pop - "Clara Haberkamp Trio" - Wurzeln in Fröndenberg

Anzeige
Das "Clara HaberkampTrio" - Clara Haberkamp, Tilo Weber und Dan Peter Sundland. (Foto: Christine Fenzl)

Die mehrfache Preisträgerin Clara Haberkamp gastiert Anfang Juni zusammen mit Tilo Weber und Dan Peter Sundland in der Fröndenberger Kultuschmiede.

Fröndenberg. Clara Haberkamp stammt aus der Fröndenberger Musikerfamilie Haberkamp, lebt in Berlin und ist laut Pressemitteilung von "Kultur für Uns" (KfU) "eine begnadete und preisgekrönte Pianistin, die ganz nebenbei auch eine tolle Stimme hat".
KfU freut sich sehr, dass sie das Trio für Samstag, 9. Juni, um 20 Uhr für einen Auftritt in der Kulturschmiede Fröndenberg verpflichten konnten.
Zusammen mit Tilo Weber an den Drums und Dan Peter Sundland am e-Bass hat Clara Haberkamp 2016 die CD „Orange Blossom“ aufgenommen. Musikalisch bewegen sie sich im Genre Jazz, Avantgarde und Pop. 
Weitere Infos zu dem Trio und zur Biographie von Clara Haberkamp gibt es im Netz unter www.clarahaberkamp.de.

Tickets

Karten zum Preis von 17 Euro, bzw. 10 Euro ermäßigt (für Schüler und Studenten), gibt es unter anderem wie immer direkt beim veranstaltenden Verein per Mail an karten@kfu-online.de, außerdem bei der Buchhandlung Daub in Menden, beim Bücherparadies Kern in Fröndenberg sowie in den Kulturbüros in den Rathäusern in Menden und Fröndenberg (Tel. 02373/976-444).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.