Internationales Comedy Arts Festival
Humor von „umme Ecke“

Quasi ein Heimspiel hat der gebürtige Duisburger Kai Magnus Sting.
2Bilder
  • Quasi ein Heimspiel hat der gebürtige Duisburger Kai Magnus Sting.
  • Foto: Harald Hoffmann
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Wenn am Donnerstag, 12. September, die „ReVIERmänners“ das 43. Internationale Comedy Arts Festival eröffnen, sind Heimatgefühle vorprogrammiert - zumindest bei waschechten Ruhrgebietlern.

Matthias Reuter aus Oberhausen, René Sydow aus Witten und Kai Magnus Sting aus Duisburg finden sich für den Festival-Auftakt zum Männerabend ein. Das bedeutet, geballter Humor von „umme Ecke“. Die drei Kabarettisten vereinen unterschiedliche Facetten des typischen, oft eigenwilligen Humors der Region und sorgen gemeinsam mit Moderator Dave Davis gleich für mehrere Premieren.
So geben die vier „Männers“ nicht nur ihr Comedy-Arts-Debüt, sondern sind auch erstmals gemeinsam auf einer Bühne zu sehen. Außerdem startet mit ihnen eine neue Reihe, die Comedy-Größen aus dem Ruhrgebiet zum Festival-Start auf die Bühne bringen soll. „Wir wollen zeigen, was die Region humoristisch zu bieten hat und ein Gegengewicht zum internationalen Programm am Freitag und Samstag schaffen“, so die neue künstlerische Leiterin Betti Ixkes.
Mit Matthias Reuter hat sie einen Musikkabarettisten für die Premierenshow gewinnen können, der schräge Geschichten mit virtuosen Klaviereinlagen verbindet. Er ist unter anderem bekannt für sein Lied über das NRW-Abitur. NRW-Meister im Poetry-Slam und Vertreter Deutschlands bei der Weltmeisterschaft in dieser Disziplin ist René Sydow. Er gilt als Poet unter den Kabarettisten, balanciert zwischen literarischen Texten und Politsatire.
Kai Magnus Sting ist das Schweizer Taschenmesser der gepflegten Unterhaltung. Als Kabarettist, Schriftsteller, Rundfunkmoderator sowie Schauspieler vereint er gleich mehrere Talente und lässt sich bei Ausflügen etwa in die Krimiwelt auch von seiner Umgebung inspirieren. „Wir finden es super, solche Künstler nach Moers holen zu können“, freut sich Ixkes, die das zweistündige Programm als Blick über den Nachbarschaftszaun beschreibt.
David Weierstahl

Quasi ein Heimspiel hat der gebürtige Duisburger Kai Magnus Sting.
Schräge Geschichten verbindet Matthias Reuter mit virtuosen Klaviereinlagen.
Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.