Street Food & Music Festival sorgt vom 19. bis 23. Juni erneut für Genüsse auf mehreren Ebenen
„Ein Fest zum Wohlfühlen“

Freuen sich auf ein tolles Street Food and Music Festival bei hoffentlich gutem Wetter: vl. Marion Fett-Walter, Geschäftsführerin Fett & Wirtz, Jens Gintze (Verkaufsteam MINI), Sabine Blum (Fett & Wirtz Marketing), Robert Abdio (Verkaufsteam MINI), Alexander Binevitch (Just Festivals), Thomas Münker (Sparkasse am Niederrhein) und Sascha Maes, Inhaber des Wrap Mobils.
  • Freuen sich auf ein tolles Street Food and Music Festival bei hoffentlich gutem Wetter: vl. Marion Fett-Walter, Geschäftsführerin Fett & Wirtz, Jens Gintze (Verkaufsteam MINI), Sabine Blum (Fett & Wirtz Marketing), Robert Abdio (Verkaufsteam MINI), Alexander Binevitch (Just Festivals), Thomas Münker (Sparkasse am Niederrhein) und Sascha Maes, Inhaber des Wrap Mobils.
  • Foto: Heike Cervellera
  • hochgeladen von Nadine Scholtheis

Spaß haben, gutes Essen und angesagte Live-Acts genießen. Das bietet das Street Food & Music Festival vom 19. bis 23. Juni nun zum zweiten Mal auf dem Kastellplatz. Eine einzigartige Kombination aus kulinarischen Highlights und toller Musik, das bereits im vergangenen Jahr ein Riesenerfolg war.
„Ein Fest zum Wohlfühlen mit einer ganz besonderen Atmosphäre“, sind sich Alexander Binevitch, Geschäftsführer beim Veranstalter Just Festivals, und Sabine Blum von Fett & Wirtz Automobile einig. Zusammen mit der Sparkasse am Niederrhein sorgt das Autohaus für die finanzielle Unterstützung des Festivals. Die Neuheit: Im Gegensatz zur Premiere mit drei Veranstaltungstagen im vergangenen Jahr, darf jetzt fünf Tage lang geschmaust werden, was das Zeug hält!
Erneut bietet das Event Genüsse auf mehreren Ebenen. Zahlreiche frisch zubereitete Leckereien, die aus 20 modernen Foodtrucks und an Foodständen serviert werden, sorgen für echte Gaumenfreuden. „Für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein“, freut sich Binevitch. Am Wrap-Mobil erwarten die Besucher verschiedene Kreationen. Chicken, Pulled Pork, mexikanisches Essen oder doch lieber französisch? Beim Street Food & Music Festival kommen alle Gourmetfreunde voll auf ihre Kosten – die „Köche auf Rädern“ bereiten alles frisch zu. Aber auch vegetarisches Essen, Jamaica Food und die legendäre Currywurst sind dabei. Unter dem Motto „ Herzhaft oder süß“ werden auch zahlreiche Süßspeisen, wie zum Beispiel leckere Crepes, gefüllte Bubble-Waffles oder Softeis angeboten. „Die Auswahl und die Vielfalt macht's. Besonders wichtig ist die Frische und Qualität der Produkte“, weiß Sascha Maes, Inhaber des Wrap Mobils. Das „Coffee Bike“ präsentiert verschiedene Kaffeespezialitäten und auch Cocktails, Wein und Gin lassen die Geschmackssinne neu aufleben.

Köstlichkeiten aus aller Welt

So einzigartig wie die kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt ist auch das musikalische Programm, das sich aus Solo-Künstlern und Live-Bands zusammensetzt. „Latino Total“ - diese Gruppe wird am Mittwoch, 19. Juni, ab 18 Uhr für südamerikanische Klänge sorgen. Eine heiße Bühnenshow, die von Samba bis Salsa alles bietet, was die Latinszene zu bieten hat. Am Donnerstag wird ab 15 Uhr Dany Latendorf mit gefühlvollen Songs die Besucher fesseln, bevor die Funk and Soul Reggae Band „Babylon“ bekannte Welthits in einer atemberaubenden Live-Show präsentieren wird. Absolute Partystimmung ist am Freitag ab 18 Uhr garantiert, wenn „Tiffy Aris and Band“ viele bekannte Lieder spielen und zum Mitsingen einladen. Dan O'Clock wird am Samstag ab 15 Uhr die Bühne mit deutschsprachigen Texten, samtiger Stimme und Gitarrenklängen verzaubern. Ab 18 Uhr werden die Jungs der Coverband „Reboot“ mit einer Mischung aus Klassikern und aktuellen Hits für einen tollen Abend sorgen. Der Sonntag steht unter dem Motto „Fett & Wirtz Familiensonntag“. Hier gibt es besonders viel Spaß für die jüngsten Besucher. Kinderschminken, Ballonzauber und Hüpfburgspringen dürften die Highlights für die Knirpse sein. Ab 14 Uhr laden André George & Band zu Reggae-Beats ein – tanzen und mitsingen sind erwünscht!

Cool: MINI fahren!

Und die Besucher kommen noch in einen weiteren Genuss, der es in sich hat. Am Samstag und Sonntag stehen verschiedene MINI-Modelle (MINI 3-Türer, MINI 5-Türer, MINI Cabrio, MINI Clubman und MINI Countryman) von Fett & Wirtz zwischen 12 und 17 Uhr unter dem Motto „Eckenentdecken“ zu Probefahrten bereit. Da die schicken Flitzer heiß begehrt sind, empfiehlt es sich, sich vorab sein Wunschmodell und den Zeitpunkt online unter www.fett-wirtz.mini.de zu sichern. „Gerne können die Besucher aber auch so vorbeischauen, ein Fahrzeug wählen und einfach losfahren“, so Sabine Blum.
„Ohne die finanzielle Unterstützung der Sparkasse und des Autohauses Fett & Wirtz wäre das Festival in dieser Größenordnung gar nicht möglich, da es einfach zu teuer wäre“, so Alexander Binevitch. Da der Kastellplatz zur Hälfte belegt sei, hätte die Stadt hohe Ausfälle an Parkplatzgebühren. „Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass es wieder geklappt hat.“ Just Festivals organisiert zahlreiche Street Food & Music Festivals. Das in Moers sei jedoch das Größte.

Zur Information:

Die Öffnungszeiten im Einzelnen sind:

Mittwoch, 19. Juni: 16 bis 22 Uhr, Donnerstag, 20. Juni: 12 bis 22 Uhr, Freitag, 21. Juni: 16 bis 22 Uhr, Samstag, 22. Juni: 12 bis 22 Uhr und Sonntag, 23. Juni: 12 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Guten Appetit!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen