Freilebende Katze sucht ein Zuhause bei neuen Menschen
Mami will nur ein wenig Liebe

Die elfjährige Katze „Mami“ konnte von ihrem Frauchen aus Altersgründen leider nicht mehr versorgt werden.
  • Die elfjährige Katze „Mami“ konnte von ihrem Frauchen aus Altersgründen leider nicht mehr versorgt werden.
  • Foto: Tierheim Moers
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Die Katze namens Mami kam Mitte August vergangenen Jahres ins Moerser Tierheim, da die Dame, die das freilebende Tier bisher versorgte, dies aus Altersgründen nicht mehr konnte. Das Tier wurde von ihr immer „Mami“ genannt, so dass die Pfleger des Tierheims es dabei belassen möchten.

Die etwa elfjährige Mami war beim Auffinden bereits kastriert. "Ihre Zähne waren aber leider in einem ganz fürchterlichen Zustand und mussten alle entfernt werden. Sie hat sich von der OP gut erholt und nach einer längeren Eingewöhnungszeit genießt sie nun die Streicheleinheiten der Schmusepaten. Vom Schmusen kann sie nicht genug bekommen und wir freuen uns, dass sie endlich die Zärtlichkeiten annimmt, die die Pfleger und Schmusepaten ihr schon lange geben wollten", so die Mitarbeiter.
Wer Interesse hat, das liebe Tier in sein Heim zu holen, sollte etwas Geduld mit ihr haben, bis sie bereit ist, eine neue Vertrauensbasis aufzubauen. Da dies im Tierheim bereits gut funktioniert hat, ist es einer neuen Bezugsperson in jedem Fall auch möglich und Mami wird sich nach einer längeren Zeit des Eingewöhnens zu ihren Leuten zugehörig fühlen. "Allerdings haben wir auch festgestellt, dass sie diese Annäherung momentan erst nur von Frauen annimmt. Bei Männern ist sie immer auf der Hut, und man kann merken, dass sie deren Annäherung nur mit Ängstlichkeit über sich ergehen lässt. Vielleicht verbindet sie mit Männern eine schlechte Erfahrung."
Daher soll Mami gerne an eine Dame mit Katzenerfahrung vermittelt werden. Die Möglichkeit zu späterem Freigang ist Voraussetzung. Katzen erfahrene Menschen, die diese Eigenart respektieren und sie nicht bedrängen, werden mit Mami eine zufriedene Mitbewohnerin bekommen.
Kontakt: Tierheim Moers, Am Peschkenhof 34, Tel, 02841/21202.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen