Anzeige

Sicherung der Trinkwasserversorgung
Zusätzlicher Trinkwasserbehälter in Moers-Gerdt - Sicherung der Trinkwasserversorgung am Niederrhein

An der Grafschafter Straße in Moers-Gerdt wird bald ein neues Bauwerk aus dem Boden wachsen. Ein Trinkwasserspeicher mit einem Fassungsvermögen von 6.000.000 Litern. Gebaut wird der Behälter vom Wasserverbund Niederrhein (WVN). Das WVN-Wasserwerk liefert Trinkwasser an die örtlichen Stadtwerke der Region, z.B. an ENNI oder die Stadtwerke Kamp-Lintfort, die es dann an den Zapfhahn daheim weiterleiten. Mit dem Neubau wird das Speichervolumen des Wasserwerks verdoppelt.

Den Auswirkungen des Klimawandels begegnen

Die heißen Sommer der letzten drei Jahre haben den Bedarf an Trinkwasser steigen lassen. Mit den heißen Tagen liegen Gartenpools im Trend, die auch befüllt werden, aber auch durch das vermehrte Arbeiten im Homeoffice ist der Wasserbedarf in der Niederrhein-Region gestiegen. Ein ähnlicher Tagesablauf der Menschen führt zusätzlich dazu, dass das Wasser häufig zu selben Zeit benötigt wird, beispielsweise zur Gartenbewässerung in den Abendstunden. „Die Kapazitätsreserven des Wasserwerks stießen dadurch zuletzt teilweise an ihre Grenzen“, erläutert Sascha Merz, Prokurist bei WVN. Mit dem Wasserspeicher lassen sich dann zusätzliche 40.000 Badewannen füllen.

Der Neubau wird rund 4,3 Mio. EUR kosten. Mit dieser Investition wird die Belieferung der Stadt- und Gemeindewerke mit Trinkwasser gerade während längerer Trockenperioden gesichert. Der Trinkwasserspeicher soll bereits im Frühjahr 2022 in Betrieb gehen.

Autor:

Wasserverbund Niederrhein (WVN) aus Moers

Grafschafter Str. 261, 47443 Moers
+49 2841 955550
verwaltung@wv-n.de
Webseite von Wasserverbund Niederrhein (WVN)
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen