EU-Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs im rumänischen Sibiu
Monheims Bürgermeister Bürgermeister unterzeichnet offenen Brief zum Klimaschutz

In Monheim gibt es viele abwechslungsreiche Naturlandschaften zu entdecken. Um die Natur zu schützen und die Vielfalt in ganz Europa zu erhalten, unterstützt Bürgermeister Daniel Zimmermann einen offenen Brief zum Klimaschutz an Staats- und Regierungschefs.
Foto: Thomas Lison
  • In Monheim gibt es viele abwechslungsreiche Naturlandschaften zu entdecken. Um die Natur zu schützen und die Vielfalt in ganz Europa zu erhalten, unterstützt Bürgermeister Daniel Zimmermann einen offenen Brief zum Klimaschutz an Staats- und Regierungschefs.
    Foto: Thomas Lison
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Bei einem EU-Gipfeltreffen diskutieren Staats- und Regierungschef am heutigen Donnerstag, 9. Mai, im rumänischen Sibiu über die Zukunft Europas. Anlässlich des Treffens fordern Bürgermeister, Landräte und lokale Regierungschefs aus ganz Europa eine langfristige Klimastrategie mit dem Ziel, bis 2050 Null Nettoemissionen zu erreichen. Den offenen Brief an den Europäischen Rat und seine Mitgliedstaaten hat auch Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann unterzeichnet.

Die Unterzeichnenden fordern vor allem, dass die Emissionen in der EU bis 2020 ihren Höchststand erreichen, dass Klimaschutz zur Priorität in allen Finanzierungsprogrammen wird und dass alle Mitgliedstaaten sich an verbindliche Vorgaben für die Reduzierung auf Null Nettoemissionen halten müssen. In ihrem Schreiben ermahnen Bürgermeister, Landräte und lokale Regierungschefs aus Städten wie Barcelona, Florenz, London, Madrid, Paris, Porto, Stockholm, aber auch aus dem serbischen Kanjiža und Monheim am Rhein, dass die Klimakrise sofortiges Handeln erfordert. Man dürfe nicht zulassen, dass der Status quo die Zukunft von Millionen europäischen Bürgerinnen und Bürgern gefährde: „Wir sind es der nächsten Generation schuldig, ehrgeizigere Verpflichtungen einzugehen, um den Klimawandel auf allen Regierungsebenen und in allen Aspekten der europäischen Politik zu bekämpfen.“

Gemeinsam erklären die Unterzeichnenden: „Wir, die Bürgermeister, Landräte und lokale Regierungschefs, sind bereit, die Führungsrolle Europas beim Klimaschutz zu unterstützen und mitzuwirken, da die Auswirkungen des Klimawandels den fairen, gleichberechtigten und dauerhaften Zugang zu den Möglichkeiten, die unsere großartigen europäischen Städte und Gemeinden bieten, bedrohen.“ Mehr als 9000 Städte wollen bis 2030 Strategien entwickeln und konkrete Maßnahmen ergreifen, um bis 2050 Null Nettoemissionen zu erreichen. Für eine langfristig positive Entwicklung seien allerdings ein europäischer Rahmen und das Handeln nationaler Regierungen notwendig.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.