Die Kripo ermittelt
Bewaffnete Männergruppe festgenommen xx UPDATE! xx Verdächtige entlassen

Am Morgen des 21. Oktober gegen0.50 Uhr beobachtete eine 35-jährige Zeugin einen schwarzen Kleinbus auf dem Winkhauser Weg, aus dem sechs Männer ausstiegen. Mindestens einer von ihnen soll hierbei eine Schusswaffe in der Hand gehalten haben.

Die Zeugin informierte augenblicklich die Polizei und schilderte ihre Beobachtungen. Mehrere Streifenwagen konnten das Fahrzeug noch auf dem Winkhauser Weg anhalten und die Männer unter Vorhalt einer Schusswaffe aus dem Fahrzeug sprechen. Die Männer folgten den Anweisungen der Polizei. Im Fahrzeug entdeckten die Beamten neben einer scharfen Schusswaffe mehrere Schlag- und Stichgegenstände sowie Betäubungsmittel. Nachdem ein Spürhund der Polizei das Fahrzeug abgesucht hatte, wurde es zum Zwecke der Beweissicherung sichergestellt. Die zwischen 29 und 46 Jahre alten Männer wurden alle vorläufig festgenommen.

UPDATE

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, unter anderem Durchsuchungen in Essen und Düsseldorf, sowie nach Prüfung von Haftgründen durften die sechs Männer das Polizeigewahrsam wieder verlassen. Weitere scharfe Schusswaffen konnten bei den Durchsuchungen nicht aufgefunden werden.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

Autor:

Sibylle Brockschmidt aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.