Anbau illegaler Drogen
Cannabisplantage in ehemaliger Ibing-Brauerei

Montagnachmittag, 14. September, erhielt die Polizei einen Hinweis auf eine mögliche Cannabisplantage in der ehemaligen Ibing-Brauerei in Mülheim-Saarn.

Aufgrund der Baufälligkeit des Gebäudes mussten zunächst Feuerwehr und THW anrücken, die das Objekt unter Hinzuziehung eines Gutachters absicherten, bevor die Polizei sich einen Überblick über die Situation verschaffen konnte.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wurde ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss erwirkt. Bei der anschließenden Durchsuchung der Ruine entdeckten die Ermittler des Kriminalkommissariats 12 (KK12) tatsächlich eine Cannabisplantage.

Die elf aufgefundenen Cannabispflanzen werden nun zur genauen Mengenberechnung dem Landeskriminalamt überstellt.

Die Ermittlungen richten sich aktuell gegen Unbekannt und werden durch das KK12 fortgeführt.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen