Erneut Geldautomat gesprengt
Kreuzung Kölner Straße/ Straßburger Allee während der Ermittlungen gesperrt

Weit verteilt lagen die Trümmer des gesprengten Geldautomaten in Saarn.
  • Weit verteilt lagen die Trümmer des gesprengten Geldautomaten in Saarn.
  • Foto: Feuerwehr Mülheim
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Am Freitagmorgen, 15. Februar, um 5.32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, Kenntnis von einer Explosion im Bereich der Straßenkreuzung Kölner Straße/Straßburger Allee. Erneut waren Geldautomatensprenger auf Mülheimer Gebiet aktiv.

Nach Eintreffen der ersten Kräfte von Polizei und Feuerwehr an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass der Geldautomat der Sparkasse Mülheim an der Ruhr auf dem Parkplatz von McDonalds durch die Wucht der Explosion zerstört worden war. Personen waren glücklicherweise nicht zu Schaden gekommen.

Die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr unterstützte die polizeilichen Maßnahmen, durch die Bereitstellung der Drehleiter für Aufnahmen, sowie mittels eines mobilen Lichtmasts zur Ausleuchtung der Einsatzstelle. Während die Spurensicherung am Morgen noch am Einsatzort arbeitete, suchten andere Polizisten im Umfeld nach weiteren Spuren und Hinweisen. Am frühen Morgen war zudem ein Polizeihubschrauber in die Fahndungsmaßnahmen eingebunden.
Nach bisherigem Ermittlungsstand und den Aussagen von Zeugen sollen sich mehrere Personen mit einem dunklen, hochmotorisierten Fahrzeug vom Tatort entfernt haben.

Möglicherweise haben Anwohner, Passanten und Autofahrer im Umfeld wichtige Beobachtungen gemacht. Hinweise zur Tat und zu dem beschriebenen Fahrzeug nimmt die Essener Polizei unter 0201/829-0 entgegen.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.