FOXCHOOL Goes To The Movies: Filmreihe erfolgreich gestartet

Wo: Kino Rio, Synagogenplatz, 45468 Mülheim an der Ruhr auf Karte anzeigen

Deutsche Film-Synchronisationen werden den Originalversionen nur selten gerecht. Zumindest was englischsprachige Filme angeht, wird das FOXCHOOL Sprachinstitut gemeinsam mit dem Kino Rio in Zukunft Abhilfe schaffen können.

Mit Clint Eastwoods Biopic „J. Edgar“ hat eine neue Reihe mit Filmen im englischen Original am Dienstagabend (17. April 2012) ihren famosen Einstand gefeiert. Die Publikumsresonanz war sogar noch besser, als es sich die Initiatoren von "FOXCHOOL Goes To The Movies" für ein „erstes Mal“ erhofft hatten: Rund 40 Eintrittskarten wurden gelöst – somit war der Kinosaal des Rio im Mülheimer MedienHaus auf Anhieb halbvoll. Zur Feier des Tages verteilte FOXCHOOL Gratis-Süßigkeiten an die Besucher – immerhin dauert „J. Edgar“136 Minuten, und es sollte verhindert werden, dass jemand in dieser Zeit hungern musste. Zudem wurden vor Filmbeginn unter den Gästen ein paar attraktive Preise verlost (kostenlose Englisch-Unterrichtsstunden im FOXCHOOL Sprachinstitut sowie Freikarten für die nächste FOXCHOOL-Goes-To-The-Movies-Veranstaltung).

Was wir beim FOXCHOOL-Team bemerkenswert fanden: Als wir während dieses kurzen Verlosungsteils darauf hinwiesen, wie froh wir sind, wieder eine englischsprachige Filmreihe in Mülheim auf die Beine gestellt zu haben, gab es spontanen Applaus. Dies dürfen wir als klares Signal dafür deuten, dass es in der Umgebung einen lange vernachlässigten Wunsch nach unsynchronisierten Filmen gibt.

Die Besucherzahlen mögen also durchaus steigerungsfähig sein, aber spätestens jetzt sind wir sicher, dass wir mit FOXCHOOL Goes To The Movies in eine echte Bedarfslücke gestoßen sind. Umso gespannter sind wir auf den 15. Mai 2012: An diesem Abend wird im Kino Rio Roman Polanskis umwerfendes Kammerspiel „Carnage“ (in Deutschland gelaufen unter dem Titel „Der Gott des Gemetzels“) zu sehen sein, im Original mit deutschen Untertiteln. Und auch dann wird man anschließend in Rick's Café die Gelegenheit haben, zwanglos – und auf Englisch – über den Film plaudern zu können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen