Insgesamt 550 Bewerberinnen
Mülheimerin im Finale bei Miss Germany 50 +

Annette Sensener hält sich mit Sport und gesunder Ernährung fit.
2Bilder
  • Annette Sensener hält sich mit Sport und gesunder Ernährung fit.
  • Foto: Köhring
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Annette Sensener hat es geschafft: Die Mülheimerin ist eine von 550 Bewerberinnen, die in die Top 20 der Miss Germany 50 + gewählt wurde. Schon am Freitag tritt die 50-Jährige im großen Finale in Harsewinkel bei Gütersloh gegen ihre Konkurrentinnen an und hat die Chance auf die begehrte Krone. Vorab haben wir mit ihr unter anderem über den Weg in die Endrunde und ihre Vorbereitung auf diesen großen Tag gesprochen.

Guten Tag Frau Sensener, danke, dass Sie sich Zeit für uns genommen haben. Wie sind Sie denn eigentlich auf die Idee für die Bewerbung zur Miss Germany 50 + gekommen?

Ich bin durch einen Zeitungsartikel auf die Aktion aufmerksam geworden und da dachte ich mir: Warum bewerbe ich mich eigentlich nicht? Die deutsche Staatsangehörigkeit und ein Mindestalter von 50 Jahren waren die Voraussetzungen. Da ich in diesem Jahr meinen fünfzigsten Geburtstag gefeiert habe, hat es perfekt gepasst. Ich habe meine Bewerbung abgeschickt und dann im August im Urlaub davon erfahren, dass ich es in die nächste Runde geschafft habe. Da war die Freude natürlich groß.

Wie verlief der Weg ins Finale zur Miss Germany 50 +?

Zu aller erst habe ich einen klassischen Fragebogen ausgefüllt. Dazu musste ich drei Porträtfotos von mir abgeben. Das war der erste Schritt. Dann habe ich eine Einladung für das Casting in Frankfurt bekommen und war in den Top 60. In Frankfurt mussten wir uns zunächst einen Vortrag anhören. Der zweite Teil bestand aus einem kleinen Fotoshooting. Im dritten und letzten Teil mussten wir in Zehnergruppen vor die Jury treten und uns innerhalb von einer Minute vorstellen.

Die Vorrunden haben Sie erfolgreich gemeistert. Jetzt steht am Freitag das große Finale an. Was wird dort von Ihnen verlangt?

Wir müssen zwei Outfits einer bestimmten Marke präsentieren. Ich habe das Outfit auch schon bekommen: Einmal eine Bluse in Kombination mit einer Hose und ein Kleid. Die Schuhe dazu dürfen wir selbst aussuchen. Nach dieser Runde pickt sich die Jury die besten Fünf raus und diese müssen sich dann in einem weiteren Outfit präsentieren. Anschließend wird die Siegerin gekürt.

Wie bereiten Sie sich auf diesen großen Tag vor?

Ich absolviere kein klassisches Catwalktraining. Es wird aber vor dem Finale eine Generalprobe geben. Generell sind bei mir Sport und Ernährung ein großes Thema. Ich mache drei bis vier Mal die Woche Sport, belege Tanzkurse und spiele Tennis. Das macht mir großen Spaß. Außerdem ernähre ich mich vegetarisch und verzichte zum größten Teil auf chemischen Zucker. Aber es gibt natürlich auch Ausnahmen: Wenn jemand in der Firma Kuchen mitbringt, dann sage ich nicht Nein.

Annette Sensener hält sich mit Sport und gesunder Ernährung fit.
Autor:

Charmaine Fischer aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.