Verlosung: Internationales Jazz-Festival an der Ruhr

Zahlreiche Musiker treten beim Internationalen Jazz-Festival auf Schloß Broich auf.
  • Zahlreiche Musiker treten beim Internationalen Jazz-Festival auf Schloß Broich auf.
  • Foto: Jiri Kollmann
  • hochgeladen von Lokalkompass Mülheim

Von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. Juni, feiert „Jazz an der Ruhr mit dem 20. internationalen Jazz-Festival einen „runden „ Geburtstag. Eingerahmt in die historische Kulisse des Schloßes Broich können Liebhaber des Musikstils modernen und traditionellen Jazz erleben.
Los geht es am Freitag, 17. Juni, um 19 Uhr mit der Night of Jazz - „Hammond Inferno“. Wie der Name erraten lässt, steht dann die Hammond-Orgel im Vordergrund. Die drei Bands des Abends Barbara Dennerlein & Bebap, Andi Kissenbeck‘s Club Boogaloo und Know What I Mean? präsentieren Orgeljazz vom Hard-Bop der 50er/60er-Jahre über den klassischen Boogaloo-Style bis hin zu modernen Funk und Fusion.
Der Samstag, 18. Juni, ist geprägt von traditionellen Stilrichtungen. Um 17 Uhr startet am Wasserbahnhof die „Riverboat-Shuffle auf der Ruhr. Auf zwei Schiffen der Weißen Flotte erleben die Besucher eine zweistündige Fahrt nach Kettwig. „Super Jazz“ und „Milchkännchen“ werden die Fahrt musikalisch begleiten.
Manfred Mons vom Mülheimer Jazzclub: „Im Anschluss geht es vom Wasserbahnhof mit einer Marching-Band zum Schloß Broich. Dort geht es dann um 19 Uhr mit der „Allotria Jazzband feat. Beverly Daley und the Joy of Swing feat. Engelbert Wrobel weiter. Ein wahres Highlight für alle Jazz-Fans.“ Neben den Hauptacts laden aber insgesamt zwölf Bands in das Schloß Broich ein.
„Samstag nach Mitternacht wird dann noch eine große Session“ stattfinden. Besser kann man einen solchen Abend nicht ausklingen lassen“, so Bernd Westhoff von MST-Abteilungsleitung für Veranstaltungen.
Zum Abschluss des Festivals am Sonntag, 19. Juni, um 11 Uhr, geben sich beim Jazz-Frühschoppen die altgedienten“ Profis der Cologne Dixieland Company ein Stelldichein mit den Junioren von Schüler- und Bigbands. Mit von der Partie werden unter anderem die Grashof Big Band, die Big Band der Luisenschule und das Aaron Albrecht Quartett sein.
Und was macht das Mülheimer Jazz-Festival aus?
Bernd Westhoff: „Auf jedenfall unser Ambiente im historischen Gemäuer, wir binden die Ruhr mit dem Riverboat mitein und unser Publikum ist sehr aufgeschlossen für das, was auf der Bühne geschieht. Die Leute haben Spaß ohne Vorbehalte. In diesem Jahr zeichnet sich das Festival vor allem aus, weil es Generationen verbindet, denn sowohl ganz junge Musiker, als alte Hasen werden mit von der Partie sein.“ Tickets sind in der Touristinfo im MedienHaus am Synagogenplatz 3, unter Tel. 960960 und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Programm:
Freitag,17. Juni, 19 Uhr: „Night of Jazz - „Hammond Inferno“ mit Barbara Dennerlein & Bebap, Andi kissenbeck‘s Club Boogaloo und Know What I Mean? Tickets: Vvk 20 Euro, ermäßigt 17 Euro, Ak: 25 Euro, ermäßigt 21,50 Euro.
Samstag, 18. Juni, 17 bis 19 Uhr: Riverboat-Shuffle mit zwei Schiffen der Weißen Flotte auf der Strecke Mülheim bis Kettwig und zurück. Musik gibt es von „Super Jazz“ und „Milchkännchen“. Tickets: Vvk: 15,50 Euro, Ak: 17.50 Euro.
Samstag, 18, Juni, ab 19 Uhr: Jazz am Schloß Broich mit Allotria Jazzband feat. Beverley Daley, The Joy of Swing feat. Engelbert Wrobel, Super Jazz, Claudio Krott Trio, Ulbricht & Schlömer Boogie Duo, Schampus All Stars, Red Wing JAzzband, Squaremax, Papa Joe & The Bluesdogs, Vera Wilm Quartett, The Pursuit. Tickets: Vvk 20 Euro, ermäääßigt 17 Euro, Ak 25 Euro, ermäßigt 21,50 Euro.
Sonntag, 19. Juni, 11 bis 15 Uhr, Schloß Broich: Jazz-Frühschoppen „Junior meets Profi“ mit Students of Jazz, Big Band Luisenschule, Aaron Albrecht Quartett, Cologene Dixieland Company, Grashof Big Band. Tickets: Tageskasse: 3 Euro, ermäßigt 2 Euro.
Kombitickets I: alle drei Tage 46 Euro, ermäßigt 37 Euro; Kombiticket II: Riverboat und Jazznacht am Samstag: 30 Euro, ermäßigt 24 Euro.

VERLOSUNG:
Die Mülheimer Woche verlost 5x2 Karten für das Jazz-Spektakel am Freitag, 17. Juni, und 5x2 Karten für die Jazznacht am Samstag, 18. Juni, am Schloß Broich. Wer 2 Karten für Freitag gewinnen möchte, sollte bis einschließlich Montag, 13. Juni, unsere Hotline anrufen unter Tel. 01379/224414 (50 Cent aus dem Festnetz - M.I.T. Mobilfunkpreise können abweichen) und die Antwort auf folgende Frage nennen: Welches Instrument steht am Freitagabend beim Jazz-Festival im Vordergrund?
Wer gerne Karten für Samstag gewinnen möchte sollte bis einschließlich Montag, 13. Juni, unsere Hotline anrufen unter Tel. 01379/224414 (50 Cent aus dem Festnetz - M.I.T. Mobilfunkpreise können abweichen) und die Antwort auf folgende Frage nennen: Was findet Samstag nach Mitternacht noch statt?
Das Los entscheidet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Autor:

Lokalkompass Mülheim aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.