Rolli-Rockers-Sprösslinge und Hammer-Werner helfen Kindern
Im Rolli Spenden gesammelt

Bernd Nierhaus (mit Sammelbüchse) führte die Chopper-Challenge an
5Bilder
  • Bernd Nierhaus (mit Sammelbüchse) führte die Chopper-Challenge an
  • Foto: FOTO: Heinz Haas
  • hochgeladen von Heinz Haas

Die Chopper-Challenge von Bernd Nierhaus‘ „Rolli-Rockers Sprösslingen“ und Hammer-Werner zu Gunsten des Elternhaus für krebskranke Kinder in Essen wurde ein Erfolg.
Bei kühlem, aber sonnigem Wetter folgten nur wenige Helfer und Unterstützer dem Aufruf zur Spendenaktion. Das tat der da schon vorhandenen guten Laune der Organisatoren allerdings keinen Abbruch. Sie sammelten am Startplatz, dem Campus der Hochschule Ruhr-West bereits die erste Spende ein.

Wenige Mitfahrer doch viele Spenden

Begleitet von Polizeihauptkommissar Börsch ging es über den Radschnellweg RS1 in Richtung Essen. An den einzelnen Stopps gesellten sich einige weitere "Mitroller" dazu. Bis zum Ziel, der UNI-Klinik in Essen war die Truppe auf ein gutes Dutzend gestiegen. Die Anzahl der Teilnehmer war Bernd Nierhaus aber auch gar nicht so wichtig:

„Entscheidend ist, dass wir doch einige Spenden gesammelt haben. Unter anderem auch durch den Aufruf am 7. Oktober in der Mülheimer Woche“,

erzählt Nierhaus.
Bisher sind durch diese gute Tat bereits 1.750 Euro für das Elternhaus der krebskranken Kinder in Essen zusammen gekommen. Doch das soll noch nicht das Ende sein.
Die Spendenaktion läuft noch einige Zeit weiter. Helfer können weiterhin noch per Überweisung spenden:
Rolli-Rocker-Sprösslinge e.V.
IBAN DE 71 3625 0000 0175 1033 17 bei der Sparkasse Mülheim
Verwendungszweck: Elternhaus

Autor:

Heinz Haas aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen