Fußball aktuell

4Bilder

Vielleicht ist beim VfB Speldorf am Sonntagnachmittag der Knoten geplatzt. Die Mülheimer NRW-Liga-Fußballer feierten einen in der Höhe überraschenden 4:0-Auswärtserfolg über den SV Schermbeck. Nur 110 Zuschauer in der Volksbank-Arena sahen einen verdienten Erfolg der Grün-Weißen. Thomas Pütters konnte zwei Treffer erzielen. Außerdem bejubelten die Speldorfer die Tore von Christian Hinz und Tanju Acikgöz.

In der Landesliga wird es im Abstiegskampf für den TuS Union 09 immer schwieriger. Die Mülheimer verloren die Partie gegen den PSV Wesel-Lackhausen. Die Elf von der Südstraße übernahm wieder die "rote Laterne".

Ganz anders ist die Stimmung beim Mülheimer SV 07. Das Team von Ralf Zils feierte am Waldschlösschen einen 6:3-Erfolg über den Heisinger SV. Gewinnen die Mülheimer am kommenden Sonntag die Partie bei der Essener SG, ist der Aufstieg in die Landesliga schon perfekt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen