Landessportbund NRW unterstützt DJK Ruhrwacht aus dem Förderprogram 1000x1000
Landessportbund NRW unterstützt DJK Ruhrwacht aus dem Förderprogram 1000x1000

Die DJK Ruhrwacht Mülheim erhielt vom Landessportbund NRW Fördermittel aus dem Programm „1000x1000 – Anerkennung für den Sportverein“. Die Fördersumme von 1000,00€ dient der finanziellen Unterstützung des Krafttrainings für Ältere. Seit vielen Jahren betreiben mehr als 90 Mitglieder der DJK Ruhrwacht Mülheim, die älter als 50 Jahre sind, den Kanusport in verschiedenen sportlichen Varianten. Dazu zählt der Drachenbootsport, Outriggersport, SUP-paddling und insbesondere ein Konditions- und Krafttraining sowie Gymnastik.

Regelmäßig findet im Bootshaus der DJK Ruhrwacht Mülheim ein Krafttraining für Ältere statt. Die vorhandenen Hantelgeräte wurden dem altersgemäßen Kraftsport nicht mehr gerecht. Um dem Sport der Älteren optimale Rahmenbedingungen zu geben, konnte die DJK Ruhrwacht Mülheim nun die Anschaffung von Hantelzubehör und Langhanteln aus leichtem und gut zu bedienendem Hantelmaterial realisieren. Die Anschaffung einer gut sichtbaren Zeituhr unterstützt das Zirkel- und Intervallausdauertraining im Kraftraum.

Autor:

Lars Knappe aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen