Hockey Bundesliga HTC Uhlenhorst
Überragende Torfrau

Lucie Hiepen (li.) und Lynn Neuheuser versuchen die Kölner Abwehr auszuspielen.
2Bilder
  • Lucie Hiepen (li.) und Lynn Neuheuser versuchen die Kölner Abwehr auszuspielen.
  • hochgeladen von Heinz Haas

Zwei Heimspiele der Damen des HTC Uhlenhorst. Dabei sprang ein Sieg heraus und eine Niederlage gilt es zu verarbeiten. Die Herren blieben im Spitzenspiel gegen den Crefelder HTC, wenn auch zum Schluss knapp, aber auf jeden Fall siegreich.
Gegen den Harvestehuder THC liefen die Damen bis zur Pause, jeweils einem Rückstand hinterher. Maren Kiefer und Aina Lilly Kresken glichen jedoch beide Male zum 2:2-Pausenstand aus. Nach der Pause war es wieder Kresken die erhöhte und Torjägerin Dinah Grote machte mit ihrem Tor den Deckel drauf. Endstand 4:2. Nach diesem Spiel zeigte sich Trainer Benjamin Hinte total zufrieden: „Wir haben heute ein richtig gutes Spiel abgeliefert, kämpferisch dagegengehalten und über weite Strecken auch gutes Hockey gespielt.“
Anders sah es am Sonntag gegen Rot-Weiß Köln aus. Allein Torfrau Femke Jovy war es zu verdanken, dass die Uhlen-Damen nicht schon zur Halbzeit hoffnungslos zurücklagen. Immer wieder parierte sie Schüsse, erhielt reichlich Szenenapplaus und hielt ihr Team im Spiel. An den drei Toren in Halbzeit eins war sie genauso machtlos wie beim Tor zum 0:4-Endstand.Trainer Benjamin Hinte nach dem Spiel: „Wir haben es Köln zu einfach gemacht und haben uns die Fehler leider selbst zuzuschreiben. Im letzten Viertel sind wir nochmal besser reingekommen aber da war das Spiel leider schon gelaufen.“
Zum letzten Spiel in diesem Jahr reisen die Damen am Samstag, 19.10. zum Münchner SC. Die Partie beginnt um 15 Uhr.
Tabelle
7. Rüsselsh. RK 11 23:27 11
8. Berliner HC 11 11:18 11
9. Uhlenhorst 10 15:25 11
10. Münchner SC 10 8:24 5
11. Großflott. THGC 11 7:22 2
12. Zehlend. Wespen 10 9:43 2
Im immer jungen Westderby sorgten die Herren der Uhlen durch Lukas Windfeder (1:0), Timm Herzbruch (2:0) und Malte Hellwig (3:0) bis zur Pause für klare Verhältnisse gegen den Crefelder HTC. Kurz nach der Pause kam der CHTC auf 3:2 heran und die Partei wurde noch mal richtig spannende. Am Ende blieb es jedoch beim knappen, aber verdienten Sieg der Uhlen. Trainer Omar Schlingemann meinte: "Es war einfach wichtig, mal wieder ein Top-Spiel zu gewinnen. Das war uns seit dem DM-Finale nicht mehr gelungen. Wir haben nach der Pause Krefeld über eigene Fehlleistungen ins Spiel gebracht. Da waren sie dann auch griffiger als wir. Über 60 Minuten ging der Sieg aus meiner Sicht aber in Ordnung."
Zwei Spiele müssen die Herren noch bis zur Winterpause austragen. Am Samstag, 19.10. treten sie bei UHC Hamburg an. Beginn: 15.30 Uhr. Sonntag, 20.10. ist der Club an der Alster der letzte Gegner in diesem Jahr. Die Partie wird um 13 Uhr angepfiffen.
Tabelle
1. RW Köln 9 33:23 20
2. Crefelder HTC 9 24:19 18
3. Uhlenhorst 9 48:17 17
4. UHC Hamb. 9 29:20 17
5. Berliner HC 9 30:22 15
6. Mannheimer HC 9 26:19 15

Lucie Hiepen (li.) und Lynn Neuheuser versuchen die Kölner Abwehr auszuspielen.
Marie Hahn (re.) versucht der Kölnerin die Kugel abzunehmen.
Autor:

Heinz Haas aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen