Feierliche Verabschiedung mit gebührendem Abstand
Opstapje Sommerfest

Opstapje-Familien beim Abschiedsfest MüGa am 23. Juni.
  • Opstapje-Familien beim Abschiedsfest MüGa am 23. Juni.
  • Foto: Walter Schernstein
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Auch in diesem Jahr erklimmen die Opstapje Kinder, begleitet von Bewegungsspielen für Groß und Klein eine neue Entwicklungsstufe auf ihrem Weg in ihre bevorstehende Kindergartenzeit.
Mit einem bunten Programm wurden die Familien während des diesjährigen Opstapje-Sommerfestes feierlich verabschiedet. Aufgrund von Corona fand das Fest im Freien, in der MüGa, statt und es wurden nur diejenigen Familien eingeladen, die das Programm beendet haben.

Nach einigen Grußworten der beiden Koordinatorinnen Haccanım Şakar-Ak und Sabrin Ghazi freuten sich die Kinder auf die ihnen vertrauten Bewegungsspiele mit ihren Müttern und Vätern sowie den Hausbesucherinnen. Anschließend gratulierte das Opstapje-Team den Familien und den angehenden Kindergartenkindern zum erfolgreichen Programmabschluss und wünschten ihnen eine erlebnisreiche Kindergartenzeit.

In diesem Jahr wurden 20 Opstapje-Kinder im Alter von einem bis drei Jahren verabschiedet. Mit Medaillen, Urkunden sowie einem kleinen Geschenk wurden sie zu erfolgreichen Absolventen des Programms gekürt.

Das Spiel- und Lernprogramm Opstapje richtet sich an Familien mit Kindern unter drei Jahren. Die teilnehmenden Familien werden regelmäßig von den qualifizierten Hausbesucherinnen mit Spielanregungen besucht. Für diese Aufgabe werden sie fachlich unterstützt und begleitet.
Nach den Sommerferien werden neue Familien in das Programm aufgenommen, mit einigen Familien finden bereits Schnuppertermine statt. Familien, die ein Kind unter drei Jahren haben und sich für Opstapje interessieren, können sich bei Frau Sabrin Ghazi, Koordinierungsstelle MUT und Opstapje (Tel. 455-1537) oder Haccanım Şakar-Ak (Tel.455-5189) melden.

Das Opstapje-Programm ist für die teilnehmenden Familien kostenfrei. Die Durchführung wird durch die freundliche Unterstützung der Leonhard-Stinnes-Stiftung ermöglicht.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen