Corona aktuell in Oberhausen
Fünf weitere Todesfälle

Bedauerlicherweise gibt es im Zusammenhang mit Corona fünf weitere Todesfälle zu beklagen. Dabei handelt es sich um eine 84jährige Frau, eine 87jährige Frau und zwei 95jährige Frauen sowie einen 84jährigen Mann. 

Die aktuellen Zahlen des Krisenstabes, Stand 27. November, 11 Uhr:
Aktuell infizierte Personen: 962 (1089)
Inzwischen wieder genesene Personen: 1884 (1693)
Todesfälle: 32 (27)
Gesamtzahl der in angeordneter Quarantäne befindlichen Personen: 1293 (1418)
Gesamtzahl der bestätigten Fälle (mit den Todesfällen) seit Ausbruch: 2878 (2809)
Zahl der Neuinfizierten je 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen (Inzidenz): 147,6 (144,7)

Covid-Patienten in Krankenhäusern
Im Krankenhaus: 94 (94) Personen; davon werden 10 (10) Personen intensiv-medizinisch behandelt, 8 (8) von ihnen werden beatmet.

Schulen und Kindertageseinrichtungen
Weitere Quarantäne-Zahlen an folgenden Schulen (seit Donnerstag, 26. November):
Hans-Böckler-Berufskolleg: ein infizierter Schüler, drei weitere Schülerinnen und Schüler (SuS) und eine pädagogische Fachkraft (PF) bis zum 2. Dezember in Quarantäne; ein infizierter Schüler, vier weitere Schülerinnen und Schüler und eine pädagogische Fachkraft bis zum 2. Dezember in Quarantäne;
Jacobischule: eine infizierte pädagogische Fachkraft, 16 Schülerinnen und Schüler und zwei pädagogische Fachkräfte bis zum 8. Dezember in Quarantäne;
Damit befinden sich aktuell insgesamt 306 Schülerinnen und Schüler sowie 18 pädagogische Fachkräfte in Quarantäne.

Weitere Quarantäne-Zahlen an folgenden Kindertageseinrichtungen:
KTE Stadtmitte: eine infizierte pädagogische Fachkraft, 13 Kinder und zwei pädagogische Fachkräfte bis zum 3. Dezember in Quarantäne; eine infizierte pädagogische Fachkraft, 19 Kinder und zwei pädagogische Fachkräfte bis zum 7. Dezember in Quarantäne:
KTP Kusselkopp e.V.: eine infizierte pädagogische Fachkraft, 20 Kinder und zwei pädagogische Fachkräfte bis zum 8. Dezember in Quarantäne;
Damit befinden sich aktuell insgesamt 116 Kinder sowie 16 pädagogische Fachkräfte in Quarantäne.

Testungen
In Oberhausen wurden bislang 50.627 (50.433) Tests durchgeführt.

Hotline der Stadt Oberhausen
Die städtische Corona-Hotline (0208 825-7777) wurde am Mittwoch, 25. November, 161 (141) Mal zum Thema Corona angerufen. Die Hotline ist montags bis donnerstags von 7 bis 17 Uhr und freitags von 7 bis 14 Uhr erreichbar.

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen